Donnerstag, 3. Oktober 2013

Tränen

Kennt ihr das auch? Man hört ein Lied, eine Zeile, und wird tief im Herzen angerührt?

Mir erging es so bei der Liedzeile „Irgendwo tief in mir bin ich ein Kind geblieben“. Ein herrliches Lied von Peter Maffay.

Gestern hat es mich zu Tränen gerührt.

augen-0310.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Ich wollte nie erwachsen sein
hab' immer mich zur Wehr gesetzt.
Von außen wurd' ich hart wie Stein
und doch hat man mich oft verletzt.

Irgendwo tief in mir bin ich ein Kind geblieben.
erst dann, wenn ich's nicht mehr spüren kann,
weiß ich, es ist für mich zu spät,
zu spät, zu spät.

Unten auf dem Meeresgrund
wo alles Leben ewig schweigt
kann ich noch meine Träume seh'n
wie Luft, die aus der Tiefe steigt.

Irgendwo tief in mir bin ich ein Kind geblieben.
erst dann, wenn ich's nicht mehr spüren kann,
weiß ich, es ist für mich zu spät,
zu spät, zu spät.

Ich gleite durch die Dunkelheit
und warte auf das Morgenlicht.
Dann spiel' ich mit dem Sonnenstrahl
der silbern sich im Wasser bricht.

Irgendwo tief in mir bin ich ein Kind geblieben.
erst dann, wenn ich's nicht mehr spüren kann,
weiß ich, es ist für mich zu spät,
zu spät, zu spät.

Kommentare:

  1. Lieb Martina,
    es ist ein wunderschönes Lied, ich weiß nicht, wie oft ich es schon angehört habe und oft rührt es mich auch zu Tränen. Gestern war auch bei mir wieder so ein Tag, eine Bekannte ist gestorben, ich war damals auf ihrer Hochzeit das Engelchen. Ich bin sehr traurig!

    Herzliche Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder müssen wir Abschied nehmen. Ein Zustand, an den ich mich auch nur sehr schwer gewöhnen kann.
      LG und schönen Feiertag!
      Heute bekommen wir Besuch von einer früheren Schulfreundin mit Mann. Obwohl sie nicht einmal 1 Stunde von uns entfernt wohnen, haben wir uns fast 5 Jahre lang nicht gesehen. Jetzt hab ich sie offiziell und schriftlich eingeladen - plötzlich klappt es. Ich freue mich sehr darüber.

      Löschen
  2. Leider kenne ich nur wenig Lieder von Peter Maffay, aber dieser text ist wirklich sehr berührend.
    Morgen wird Kurtl beerdigt, dan werden auch bei mir die Tränen fließen, aber Tränen können auch gut für die Seele sein.
    Wünsche dir einen schönen Tag und sende dir liebe Grüße, Super dein Blog, Lore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lore, ich habe heute schon an dich und deinen Kurtl gedacht. Das wird ein schwerer Tag morgen. Ich denke an dich! Martina

      Löschen
  3. Hallo Martina,

    "Nessajas Lied" ist genau wie die gesamte Reihe der Tabaluga Alben wirklich wundervoll und zugleich nachdenklich getextet.
    Wer glaubt, dass das nur was für Kinder ist, der irrt gewaltig.

    Liebe Grüße
    Thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir Recht, Thomas. Die Texte seiner Lieder sind kein "Kinderkram".
      Danke für deinen Kommentar.
      Martina

      Löschen