Montag, 11. November 2013

Endlich habe ich mein Ziel erreicht!


Wenn wir das sagen können, dann fühlen wir uns gut. Wir haben etwas ins Auge gefasst, dass wir erreichen wollten und nun sind wir am Ziel angekommen. Tolles Gefühl. 
navigation-0029.gif von 123gif.de Download & GrußkartenversandDoch oft währt es nicht lange. Solange wir leben, 
wird es immer wieder neue Ziele geben, die wir uns setzen. 
Wir werden nie an ein Ende kommen. 
Wenn wir unser Leben betrachten, dann gibt es ständig Veränderungen - nicht nur im Äußeren. Auch wir verändern uns – unsere Gedanken, unser Körper. Alles ist einem ständigen Veränderungsprozess unterworfen und nie ‚fertig’. 
Ziel erreicht – schön. Aber das ist nicht das Ende der Fahnenstange, denn es wird ein neues Ziel kommen, das wir erreichen möchten. Vielleicht sollten wir etwas entspannter mit dem Erreichen eines Zieles sein und erkennen, auch der Weg zum Ziel ist schön und kann uns Freude bereiten.

Kommentare:

  1. Es ist gut sich ein Ziel zu setzen, dann ist man nicht orientierungslos und hat eine Aufgabe vor sich, natürlich muss man entspannt auf das Ziel losgehen.
    Habe von Regina erfahren, dass du am Sonntag einige Bücher verkauft hast , das ist schön, freut mich, war auch in Gedanken bei dir.
    Dein Buch ist wirklich schön zu lesen und es ist unsere Zeit und die erlebt man mit Dagmar mit, das kennenlernen, die kleine Studentenwohnung, das Leben später mit den Kindern, die Leere die zurück bleibt wenn die Kinder aus dem Haus sind.
    Bin jetzt bei der Silberhochzeit und wenn ich jetzt aus dem Internet gehe, lese ich weiter, während ich auf meine Freundin Monika warte.
    Denn dein Buch soll man nicht in einem Ruck durchlesen, sondern Häppchenweise und mit Verstand genießen.
    Und glaub jetzt bloß nicht, ich sage das alles aus Freundlichkeit, nee wenn es mir nicht gefallen würde, würde ich nur ganz einfach sagen, es war ganz nett zu lesen, aber nicht soviel und begeistert darüber schreiben.
    Auch Lügen aus Nettigkeit fällt mir schwer, hihiii.
    Fröhliche und begeisterte Grüße, Lore

    AntwortenLöschen
  2. Du hast mich überzeugt - ich glaube dir. Doch Zweifel immer und jedem wird die Geschichte nicht gefallen. Jetzt muss ich nur noch daran arbeiten, dass mir das dann auch
    ganz egal ist. Danke für deinen Kommentar. Ab der Silberhochzeit wird das Buch dann auch etwas spannend - versprochen! Mach es gut - bis bald - an dieser Stelle oder am Telefon!! Martina

    AntwortenLöschen