Samstag, 4. Januar 2014

Außerirdische


Was denkt ihr, existieren sie oder nicht?
Es gibt ja die unterschiedlichsten Theorien und vor allen Dingen Filme zu diesem Thema.
Vielleicht geht es den Außerirdischen ja so wie uns, wenn wir im Zoo die verschiedensten Tiere und ihre Verhaltungsweisen studieren.
Vielleicht ‚studieren’ diese Wesen uns und unser Verhalten ebenso, wie wir die Tiere betrachten. Und weil sie wissen, wie aggressiv wir Menschen sein können, halten sie sich bedeckt und zeigen sich nicht – aus Angst vor uns.
Sie tun sicher gut daran, sich so zu verhalten (wenn es sie denn überhaupt gibt). 
Stellt euch einmal vor, was passieren würde, wenn ein Wissenschaftler einen Außerirdischen ‚in die Finger bekäme’ – ach du liebe Güte.  Aus wäre es   mit seiner Freiheit.






Kommentare:

  1. Liebe Martina,

    wir waren ein paar Tage verreist. Jetzt bin ich wieder da und kann endlich wieder mitreden.
    Oha... mit den Außerirdischen hast Du da ja ein Thema angeschnitten, über das ich stundenlang reden könnte...
    Ja, ich denke es gibt noch anderes Leben außer uns. Ob es jetzt "grüne Männchen" sind die schon öfter in den Filmen so dargestellt wurden, sei mal so dahingestellt...
    Aber Leben gibt es sicher irgendwo. Ich meine... das Universum ist ja angeblich unendlich. Unendlich? Gibt es das denn wirklich? Hat nicht alles irgendwo ein Anfang und ein Ende? Fakt ist jedenfalls, daß es mehrere Sonnensysteme gibt. Da wäre es ja fast schon eine Verschwendung wenn es nur auf der Erde Leben gäbe. Die Erde gleicht in dem riesigen Universum eigentlich eher einem Staubkorn... Einem schönen Staubkorn, auf das wir besser achtgeben sollten. Aber das ist wieder ein anderes Thema. Bevor ich jetzt noch völlig abschweife wünsche ich Dir einen wundervollen Tag :-)

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, liebe Silvi, ich glaube natürlich auch, dass es außer uns noch Wesen gibt. Ich kann mich schon fast darüber amüsieren, dass sich der Mensch für so 'einmalig' hält. Es gibt bestimmt noch andere 'Welten'. Vielleicht sind deren Lebewesen sogar noch viel intelligenter als wir. Kann doch sein. Warum sollten wir das Beste sein, was dieses Universum zu bieten hat? Und wenn ich mir die Welt und ihre Menschen genauer betrachte, dann frage ich mich sowieso, weshalb wir uns so toll finden. Wir sind ja nicht einmal in der Lage, untereinander Frieden zu halten, liebevoll zu unseren Kindern und den Alten zu sein, die Natur zu erhalten, die Tiere zu schützen. Da kann man eigentlich nur hoffen, dass es andernorts noch Lebewesen gibt, von denen wir lernen könnten. Klein und grün und dumm sind sie sicher nicht.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    ob es sie wirklich gibt, weiß ich auch nicht. Aber wer weiß das schon?
    Manchmal glaube ich, dass sie hier sind! Warum auch nicht? Aber wenn
    ein Wissenschaftler sie in die Hände bekäme - darüber möchte ich gar
    nicht nachdenken. Sie würden es nicht überleben.
    Ich weiß auch nicht, ob sie mit uns zusammenleben möchten oder könnten.
    Ich glaube es nicht. Man könnte so viel darüber sagen und schreiben. Ein
    gutes Thema.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen