Montag, 20. Januar 2014

Gibt es Himmelgeister?

Oh ja, die gibt es. Das sind nämlich die Menschen, die in Himmelgeist wohnen.
Dort gibt es aber nicht nur besagte Himmelgeister, sondern auch eine ganz besondere Kastanie.
2006 meinte das Düsseldorfer Gartenbauamt, diese 200 Jahre alte Kastanie müsse gefällt werden und gab als Grund an, sie sei an der Wurzel beschädigt und stelle somit eine Gefahr für die Spaziergänger dar. 
Doch daraus wurde nichts, denn die Himmelgeister gründeten eine Initiative. Sie besorgten dem Baum sogar einen Briefkasten und eine Adresse: 
Himmelgeister Kastanie, Kölner Weg, 40589 Düsseldorf.
Seitdem schreiben Menschen von überall her an den Baumgeist der Kastanie. 
Dass finde ich in Zeiten von SMS und E-Mail durchaus bemerkenswert.



Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    hoffentlich hat der Baumgeist ein Einsehen, und läßt die Kastanie noch
    lange dort verweilen.
    Ein Hoch auf die Himmelgeister. Eine bemerkenswerte Idee.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch. Einem Baum eine Anschrift und einen Briefkasten zu geben - einfach genial. Dir auch eine schöne Woche, liebe Irmi!

      Löschen
  2. Die Himmelgeister sind einfach etwas besonderes, eine tolle Idee, hoffe der Baum überlebt noch alle, die ihn eisnt fällen wollten.
    Wünsche dir einen schönen Wochenanfang. Herzlichst Lore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist dem Baum - und allen anderen Bäumen - nur zu wünschen.
      Dir auch alles Gute! Martina

      Löschen