Montag, 3. März 2014

Joanne K. Rowling kennt sie vielleicht nicht und wahrscheinlich auch nicht Janette Clark, doch der eine oder andere Autor kann darüber sicher ein Lied singen. Was ich meine? Die Schreibblockade! Man kommt nicht weiter oder man hat gar keine Idee für eine neue Geschichte.

buero-0227.gif von 123gif.de Download & GrußkartenversandWenn diese Situation eintritt, die auch Hobby-Autoren treffen kann, muss man Wege suchen, um aus dieser Blockade herauszufinden. Manchem Autor hilft es, sich in ein Café zu setzen und die Menschen zu beobachten. Wieder ein anderer braucht das Meer oder den Wald, um neue Ideen zu haben.
minis-1799.gif von 123gif.de Download & GrußkartenversandEin bekannter Trick ist aber auch: Suche dir 5 ‚Reizwörter’ – oder noch besser, lass sie dir von einem anderen geben und dann binde diese 5 Wörter in deine Geschichte ein. Und genau das haben wir gemacht. 


Wer ‚wir’ ist?

Lore vom 'märchenzauber-blogspot', Regina vom 'Tag-zu-Tag-Blog'‚ und ich. Reihum geben wir uns 5 dieser Reizwörter vor und dann legen wir los. Jede von uns hat beim Schreiben ihren eigenen Stil und natürlich ihre eigenen Gedanken und so entstehen drei völlig unterschiedliche Geschichten, die allerdings eines gemeinsam haben:


5 Reizwörter!

Wir werden in der nächsten Zeit diese Geschichten in unseren Blogs einstellen, jeweils mit einem Link auf die anderen Geschichten versehen – und morgen geht es los! Wir freuen uns schon darauf und hoffen natürlich, euch gefallen unsere Geschichten. 


Na, dann: Bis morgen!!


Kommentare:

  1. Oh, da freu ich mich schon drauf, denn beide sind soooooooo gute und wundervolle Schreiberinnen und Geschichten-Erzählerinnen!
    Ich wünsche Dir, Euch einen guten Start in eine schöne und fröhliche 1. März-Woche :O)
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann ist uns ja schon eine Leserin sicher! ;-)
      Dir auch einen guten Start in die neue Woche und
      liebe Grüße! Martina

      Löschen
  2. Da ich nicht genau weiß, wie ich die Reizwortgeschichten ankündigen soll, habe ich bei dir spioniert, hahaahaa, Regina kommt nämlich erst am Nachmittag dazu einen Eintrag zu schreiben. Mal sehen, ob ich auch etwas hinbekomme,
    Übrigens habe ich a l l e deine Einträge jetzt gelesen aber war zu faul zu kommentieren,
    Wünsche dir einen schönen Rosenmontag mit deinen beiden "Streihähnen" (ganz normal unter Geschwistern.
    Mein Vater sagte immer (wir waren drei Mädel) wir wären wie Hund und Katz, aber wenn es gegen die Eltern ging, dann hielten wir zusammen.
    Liebe Grüße, Lore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für's Lesen, liebe Lore! Und nun mal ran an die Ankündigung ;-)!
      LG Martina

      Löschen
  3. Liebe Martina,
    ich mag euch alle Drei. Jede von euch hat ihren eienen Stil.
    Ich lese bei euch immer mit großer Begeisterung. Und dein
    Büchlein habe ich unlängst einer meienr beiden Damen vorgelesen,
    die ich betreue.
    Die Idee mit den Reizwörtern finde ich genial. Ob das auch bei mir hilft?
    Zu deinem gestrigen Post möchte ich noch sagen: ich habe seit vielen
    Jahren ein Hufeisen über der Einganstür hängen. Du hast wieder toll
    recherchiert.
    Einen fröhlichen Rosenmontag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Möchtest du auch mitmachen, bei unseren Reizwörtergeschichten?
      Das fände ich ja klasse! Du kannst jederzeit mit 'einsteigen'. Ich weiß nicht so
      ganz genau, aber 3 oder 4 Geschichten haben wir jetzt schon geschrieben.
      Sag Bescheid, wenn du mitmachen möchtest. Wir würden uns alle 3 freuen -
      dass weiß ich, ohne mit den anderen gesprochen zu haben.
      Fröhliche Grüße zurück! Martina

      Löschen
    2. Martina, das ist wunderschön. Danke für dein Vertrauen.Aber ich traue es mir nicht
      zu. Ich versuche es mal für mich allein. Wird es was, mache ich mit.
      Liebe Grüße
      Irmi

      Löschen
    3. Liebe Irmi, ich schreib dir mal unsere allerneusten Reizwörter:
      Frühjahrsputz - Postbote - schmunzeln - schauen - romantisch!
      Wir doktern im Moment alle an einer Geschichte dazu herum.
      Vielleicht magst du daraus - einfach so für dich - eine Geschichte schreiben.
      LG Martina

      Löschen
  4. Na, dann weiterhin gutes Gelingen und einen schönen Rosenmontag! Wie sagt man das eigentlich: "gut Buch", oder so?
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'Gut Buch?' - oder vielleicht 'Gute Geschichte'? Keine Ahnung. Hab ich ehrlich gesagt noch nie gehört - beides - aber Danke! Dir auch einen schönen Rosenmontag - aus einer völlig narrenfreien Zone! LG Martina

      Löschen