Montag, 21. April 2014

Morgen ist 'Reizwortgeschichtentag'!

Heute melde ich mich zurück von unserer Fahrt zu den Schwiegereltern - gerade noch rechtzeitig, um euch einen angenehmen 2. Osterfeiertag zu wünschen! 
Wir haben ein paar schöne Tage mit der – fast ganzen – Familie verbracht. Das war einerseits natürlich anstrengend, andererseits haben wir gute Gespräche geführt und viel gelacht. Jetzt werden wir den letzten Ostertag genießen und uns erholen.

Morgen steht schon wieder ein Dienstag vor der Tür und somit auch die nächste Reizwortgeschichte. Es ist oft gar nicht so einfach, diese verflixten Wörter so unterzubringen, dass sie nicht wie ‚eingebaut’ wirken. Sie sollen sich so in den Text einfügen, dass man ihn flüssig liest und dass der Leser sie gar nicht bemerkt. 

Morgen könnt ihr in unseren Blogs lesen, ob uns das mit diesen Wörtern gelungen ist: 

Stromausfall – Gerücht – verkriechen – besiegeln – garstig!

Na dann, bis morgen!



Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    ich freue mich schon auf Morgen und weiß mit Sicherheit, dass mir
    die Geschichte gefällt und du die Wörter gut einbindest.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi, es ist immer wieder schön zu lesen,
      wenn euch unsere Geschichten gefallen.
      LG Martina

      Löschen