Freitag, 20. Juni 2014

Bei uns sitzen sie in der 1. Reihe



Frage:
Was gibt es denn dort zu sehen?

 Erklärung:
Wir wohnen in einem Dorf,
in dem sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
Außer dem Hahn, der am Morgen kräht
oder den Schafen die blöken,
und natürlich dem Vogelgezwitscher
gibt es nicht viel auf die Ohren.
Doch keine Regel ohne Ausnahme!
Am vergangenen Samstag fand
die Stemweder-Berg-Rallye statt
und in diesem Jahr führte sie die Fahrer
direkt durch unseren Ort – genauer gesagt fuhren sie
uns fast über die Füße.
Da war es vorbei mit der Ruhe.

Hört mal:
video

Damit lautet die Antwort:
Sie schauen ein Autorennen!

Kommentare:

  1. Wow, das war ja mal ein tolles Erlebniss, und dann einen so tollen Aussichtsplatz :O)
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes und sonniges Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, wir konnten den Lärm ja zuordnen, doch die armen Tiere in der Nachbarwiese waren total verschreckt! Ich glaube, die waren froh, als es vorbei war. LG Martina

      Löschen
  2. Ui, da seid ihr aber nicht zu beneiden,
    mich nervt schon, wenn 2x im Jahr Fahrradrennen ist
    und die 15m von uns, mit Auto vorraus und Rettungswagen hinterher durchs Dorf rasen.
    Die ganzen "Fahrer" parken dann im Ort, obwohl Verbotsschilder aufgestellt sind
    und wir kommen nicht mehr aus der Ausfahrt.
    Ich frage mich immer, ob sowas sein muß.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns waren auch alle Zufahrts- und Nebenstraßen gesperrt. Einige kamen nicht mehr auf ihr Grundstück. Sie wurden zwar vorher informiert, doch viel zu spät. Darüber waren sie verärgert. Es war das bisher 1. Rennen dieser Art bei uns. Man fragt sich nach dem Sinn, zumal auch zwei wirklich schwere Unfälle passiert sind. Ein schönes Wochenende! Martina

    AntwortenLöschen