Donnerstag, 12. Juni 2014

Gestern gab es Streit -

nein nicht so wirklich, aber meine Tochter und ich, wir meinten beide, das Recht auf unserer Seite zu haben. Dafür muss ich zunächst einmal aus dem Nähkästchen plaudern. Also das war so: Unsere ‚Große’, die heute übrigens 7 Jahre alt wird, hockte sich in eine Ecke des Gartens auf den Rasen, um dort zu p…... - na, ihr wisst schon. Sie kam dann ganz aufgeregt angerannt und rief: „Da kam direkt ein Regenwurm aus der Erde, wo ich hingep…... habe.“ Wir lachten zunächst darüber und dann erklärte ich ihr: „Der Regenwurm hat bestimmt gemeint, es regnet, weil er dachte, es ist Wasser, was dort in seine Wohnröhre eindringt. Dann kommen Regenwürmer nämlich aus der Erde.“ Meine Tochter widersprach sofort: „Nein, dass stimmt doch gar nicht. Diese Ansicht ist doch vollkommen überholt.“ Ach ja? Dann wurde ich belehrt: „Die heißen Regenwürmer, weil sie unterirdisch aktiv sind, sich dort also regen.“ Ach ja? Der Sache muss auf den Grund gegangen werden. Und siehe da: Es gibt kein eindeutiges Ergebnis. Die einen sagen so, die anderen so. Und wenn es klappt, dann hört ihr hier die Regenwürmer husten:



Kommentare:

  1. Aha, so husten also Regenwürmer. Aber es ist tatsächlich so, dass sie nach einem Regen häufiger im Garten zu sehen sind.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube auch weiterhin an meine Version ;-)! LG Martina

      Löschen
    2. Ja, dem stimme ich auch zu, aber die Version Deiner Tochter - Herrzlichen Glückwunsch auch an das Geburtstagskind! - gefällt mir auch sehr ;O)
      Ich wünsch Dir noch einen schönen Sonnennachmittag!
      ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

      Löschen
    3. Waaasss?? Der Version meiner Tochter?
      Na gut!! ;-) LG Martina

      Löschen
  2. Liebe Martina,
    das Video ist toll!!!!
    Herzlichen Glückwunsch an das Geburtstagskind.
    Einigen wir uns - wir glauben mal so - mal so.
    Ehrlich: Von der Version deiner Tochter hatte ich
    bislang noch nichts gehört. Aber man ist ja lernfähig.
    Einen schönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irmi, die Kinder kamen vor einiger Zeit mit diesem Lied aus dem Kindergarten. Als wir nach dem Text suchten, fanden wir dieses Video. Es ist wirklich total schön. Doch eine Gefahr droht: der Ohrwurm. Man wird das Lied ganz schlecht wieder los. Und ehrlich: ich kannte auch nur meine Version i. S. Regenwurm. LG Martina

      Löschen
  3. Antworten
    1. Hörregenwurm gefällt mir oder vielleicht auch einen Ohrregenwurm:-)!!!
      Einen schönen Abend noch! Martina

      Löschen
  4. Liebe Martina,
    ich kenn die Regenwurmgeschichte noch ein klein wenig anders,
    sie leben unter der Erde und ernähren sich hauptsächlich von abgestorbenen Pflanzenresten, ud produzieren hiermit den guten Humus.
    Wenn es regnet, laufen ihre Gänge voll Wasser
    und sie müssen an die Oberfläche kommen, um nicht zu ertrinken.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, ich finde, die Version mit dem Ertrinken macht am meisten Sinn!!
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende! Martina

      Löschen