Freitag, 13. Juni 2014

Kindergeburtstag im Garten

Wie ich euch schon erzählt habe, wurde unser ältestes Enkelkind gestern 7 Jahre alt. Sie hat alle Mädchen ihrer Klasse eingeladen – 10 an der Zahl (eine kleine Klasse). 


Zuerst gab es Kuchen, doch es hielt die Mädchen 
nicht lange auf ihren Plätzen, denn der Pool lockte – 
und der wurde dann auch recht bald in Beschlag genommen.


Unsere Tochter hatte noch eine Schatzsuche vorbereitet und alle vernaschten den gefundenen Schatz. Leider war ich nicht auf Zack, sonst hätte ich euch davon auch ein Foto gemacht. Den Sitzkreis hab ich dann fotografiert. Das war auch einfacher, denn das war ein Moment, wo sie einmal still saßen.


Nach einigen Spielen gab es dann noch Pizza zum Abschluss. 
Als die Eltern eintrudelten, konnten sie ihre Töchter kaum bewegen, mitzukommen. Allen hatte es gut gefallen – 
ganz besonders dem Geburtstagskind 
und das ist ja die Hauptsache.


An eine Begebenheit meines 7. Geburtstages
kann ich mich auch noch erinnern.
Ein Junge aus der Nachbarschaft,
der heute immer noch gerne Torte isst,
aß 7 Stücke davon -
 eins für jedes Lebensjahr!!!
Leider hatte er anschließend Bauchweh!
              

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    das sieht nach einem wunderschönen Geburtstag aus :O)
    Ich wünsch Dir einen schönen Freitag und einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Claudia! Auch dir ein schönes Wochenende.
      Am Sonntag wird nochmal Geburtstag gefeiert - diesmal mit
      der Familie! LG Martina

      Löschen
  2. Liebe Martina,
    das war ein sehr schöner Geburtstag. Und das Wetter hat mitgespielt.
    Es muss nicht immer mehrere hundert Euronen kosten. (Erinnerst du
    dich an meinen Post aus dem Nähkästchen).
    Und deine Erinnerung an deinen 7. Geburtstag wirst du nicht vergessen.
    (Da habe ich laut gelacht)
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich dachte gestern auch an denen Post. Hätte der Junge nicht soviel Kuchen gegessen, wäre mir mein Geburtstag wahrscheinlich gar nicht mehr in Erinnerung. Unsere Große hatte sich tolles Wetter gewünscht - und sie hat es bekommen. Das war eine große Freude! LG Martina

      Löschen
  3. Das kann ich mir vorstellen, dass der kleine Vielfraß nachher Bauchweh bekam.
    Da sieht man auf den Bildern, dass die Kinder Freude hatten und das beweist auch, dass sie anschließende nicht nach Hause wollten.
    wünsche dir ein schönes Wochenende, Lore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lore! Der kleine Vielfraß wohnt immer noch in der Nachbarschaft und immer wenn Feiern anstehen, und sich die Nachbarschaft trifft, sagt er: 'Weißt du noch, dass ich damals soviel Kuchen bei euch gegessen habe' - und ich antworte: 'Ja, und dass du dann Bauchweh hattest, weiß ich auch noch'. Und dann lachen wir über diese alte Geschichte! LG Martina

      Löschen
  4. Ja die lieben Kleinen - mit 7 Jahren sind sie ja schon groß und können alles. Schön wenn der Geburtstag im Sommer ist und draußen getobt werden kann. Unsere Großtochter hat im Juni Geburtstag, da haben wir auch, wenn möglich, draußen Spiele gemacht. Bei Regen war dann
    drinnen was los. Aber wenn alle wieder zu Hause waren waren wir geschafft. Einige durften wir
    dann nach Hause bringen. (Mama musste arbeiten). Aber schön war es doch. LG Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich konnte nie meinen Geburtstag draußen feiern. Das ist wohl so, wenn man im November geboren wurde. Unsere Tochter hat im Januar und das andere Enkelkind im Februar. Da ist drinnen spielen angesagt. Das kann aber auch schön sein. LG Martina

      Löschen
  5. Liebe Martina,
    das sieht nach einem tollen Fest aus, schön, dass die -Kinder ihre Freude hatten.
    Ich wünsche dir ein schönes WE, melde mich an anderer Stelle noch später
    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass der Lärm, den die 12 Mädels produziert haben, nicht zu hören ist -
      oder vielleicht auch Gott sei Dank ;-)! LG Martina

      Löschen