Donnerstag, 14. August 2014

Das größte Wasserstraßenkreuz der Welt

Mein Mann hat z. Zt. Urlaub und gestern konnte er auch Geburtstag feiern. 
Deshalb haben wir den Tag genutzt und mit der ganzen Familie einen Tagesausflug gemacht.
Zunächst haben wir während des Mittagessens im ‚Biergerdchen’ 
des Airfield Flugplatzrestaurants in Porta Westfalica 
zu Füßen des Kaiser-Wilhelm-Denkmals die kleinen Propellermaschinen 
beim Starten und Landen beobachtet. 
(Wenn ihr eine Lupe zur Hand nehmt, könnt ihr die Maschine in der Mitte des Bildes vielleicht sogar erkennen :-)!

Danach ging es weiter zum größten Wasserstraßenkreuz der Welt, denn das liegt ganz in unserer Nähe. Wir erlebten zwei Schleusungen durch die fast 100 Jahre alte Schachtschleuse - die Verbindung zwischen dem Mittellandkanal und der Weser. Hier wird der Kanal mit einer Brücke über das Wesertal und die rund 13 Meter tiefer gelegene Weser geführt.
Wer mehr über die Schachtschleuse Minden - oder wie wir den Enkeln erklärt haben: den Fahrstuhl für Schiffe - erfahren möchte, liest hier!!!
Und hier kommen noch ein paar 'Beweisfotos'!
Wir befinden uns auf dem Mittellandkanal und sehen die Weser unter uns.
Ich hoffe, ihr habt die Lupe noch in der Hand, denn für dieses Foto braucht er sie noch einmal. Rechts - winzig klein - links vom Kopf des Mannes mit dem karierten Hemd - ist das Kaiser-Wilhelm-Denkmal zu sehen. 
Mehr dazu lest ihr hier!

Und dann ging es abwärts - tiefer und tiefer und tiefer hinunter!


Dann war plötzlich der Mittellandkanal oberhalb von uns!
Wir schipperten noch eine Weile auf der Weser, 

bevor es dann aufwärts zurück auf den Mittellandkanal ging.

Wie ihr sehen könnt, kann die Schachtschleuse bald 
ihren 100. Geburtstag feiern. 

Ganz so alt wurde mein Mann gestern dann doch noch nicht :-)!

Kommentare:

  1. Unbekannterweise noch alle guten Wünsche für deinen Mann .
    Ja so sehen bei uns Geburtstage auch aus , das wir einen Ausflug machen .
    Das hat sowas besonderes , finde ich .
    Wir haben in Ausflugsnähe das Schiffshebewerk Eberswalde . Dort waren wir
    schon oft , aber es ist immer wieder ein Erlebnis .
    Schönen Tag und danke für deinen lieben Kommentar bei mir . Aber so schlimm
    ist es nicht , nein .
    Lieben Gruss Jani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Grüße! Nicht nur für unsere Kinder war die Schleuse interessant.
      Das Schiffshebewerk wird wohl ähnlich sein!
      LG Martina

      Löschen
  2. Nachträglich alles gute zum Geburtstag deinem Mann. Da habt ihr ja einen wunderschönen Ausflug gemacht und vieles erlebt toll!
    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag.
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war ein wirklich rundum schöner Tag und das Wetter hat auch 'gehalten'!
      Danke für die Gratulation! LG Martina

      Löschen
  3. Oh, wie schön! Nachträglich die besten Glückwünsche für Deinen Mann :O)
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - gebe deine Grüße gerne weiter.
      Heute wurde es dann wieder erwarten doch noch sonnig
      und wir konnten den Tag draußen genießen! LG Martina

      Löschen
  4. Auch von mir herzliche Glückwünsche nachträglich für deinen Mann und danke schön für den interessanten Bericht eures Ausfluges. Lange war ich nicht mehr dort und sollte das unbedingt mal wieder machen, vielleicht mit Lukas in den Herbstferien, denn wir haben ja nun bald ein Schulkind.
    Herzliche Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Gratulation - gebe sie gerne weiter! Ja, ihr solltet unbedingt mit Lukas dorthin fahren. Unsere Große sagte heute morgen: am liebsten würde ich heute noch einmal dort hinfahren! Lukas wird begeistert sein! Wenn ihr es in diesem Jahr nicht mehr schafft, 2015 wird die neue Schleuse fertiggestellt. Sie ist um einiges größer, als die alte! LG Martina

      Löschen