Sonntag, 3. August 2014

Ein nicht ganz ernst gemeinter Post!

Frauen reden viel und Männer sind schweigsam. Richtig?

Oder reden die Frauen viel, weil die Männer so schweigsam sind?

Ihnen - also den Männern - bleiben beim Gespräch zwei Optionen:
die Annahme desselbigen oder eben das Schweigen.

Ist das Schweigen vielleicht so eine besondere Art der männlichen Kommunikation?


Und eine Frage habe ich dann noch zum Schluss:
Weshalb heißt es eigentlich ‚Muttersprache’?

Weil die Väter nichts zu sagen haben,? J

Kommentare:

  1. na zu diesem Post fällt mir glatt ein Buchtipp ein: "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken".
    Einen schönen Sonntag wünscht dir Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und noch ein Klischee! :-)!!! LG Martina

      Löschen
    2. Dieser Buchtitel , den Stine erwähnte, der fiel mir hierzu auch direkt ein ;O)
      Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  2. Hallo Martina,
    bei meiner besseren Hälfte stelle ich jedenfalls fest, dass sie über What's App und per SMS ein vielfaches mehr kommuniziert als ich. An manchen Abenden steht ihr Smartphone nicht still. Ich bin da effektiv langsamer, weil ich, um mich über meinen Blog oder über Facebook auszutauschen, meinen Laptop hochfahren muss. Und dann schreibe ich ja noch meine Posts, was ja Zeit kostet. Auch im Dorf oder sonstwo kennt mein bessere Hälfte viel mehr Menschen als ich. Finde ich aber nicht schlimm. Für mich zählt die Qualität der Kommunikation und nicht die Quantität.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst es nicht glauben, lieber Dieter, aber es gibt auch Frauen, die auf Quantität keinen Wert legen. Sie besitzen nicht einmal ein Smartphone und bei Facebook sind sie auch nicht unterwegs. Also, eine zumindest, kenne ich - ziemlich gut sogar ;-)!
      LG Martina

      Löschen
    2. Oh, da kenn ich mindestens noch eine.
      Ich rede ja auch gerne und manchmal auch viel, aber bei meinem Mann kann ich das nicht, der wird grantig, wenn ich zu sehr ausschweife, da geht es nur um "Fakten",
      kurz und knapp.
      Vielleicht auch verständlich, wenn man den ganzen Tag im Verkauf steht
      und sich die Ausführungen der Kunden anhören muß.
      Liebe Grüße
      Nähoma

      Löschen
    3. Ja, sie werden schon ihre Gründe haben, die Männer. Und es sind ja auch nicht alle so wortkarg. Es gibt auch hier welche, die stundenlang telefonieren - aber das sind wohl eher Ausnahmefälle! Einen schönen Abend! Martina

      Löschen