Mittwoch, 20. August 2014

Heute …

… geht bei uns in NRW die Schule wieder los. Unsere ‚Große’ ist jetzt kein I-Männchen mehr, sondern sie ist stolze Schülerin der 2. Klasse. 
Als ich gestern beide Enkel fragte, ob sie sich auf den heutigen Tag freuen (die Kleine, die noch in den Kindergarten geht, war auch sechs Wochen lang zu Hause), kamen zwei völlig unterschiedliche Antworten.

Die Große sagte: „Und wie. Ich freue mich schon ganz doll und habe vor lauter Aufregung schon Bauchweh!“
Und die Kleine meinte: „Nö!“ – kurz und bündig: „Nö!“
Sie wäre halt gerne noch länger zu Hause geblieben.

Gestern …
… haben sich wundersame Dinge zugetragen.
1.      Konnte ich 30.000 Klicks verzeichnen
2.    hat mein Blog an einem Tag noch nie so viele ‚Klicks’ bekommen, nämlich 230. Das ist absoluter Rekord. Vielen Dank an dieser Stelle!!!
3.    hat es die ‚wundersame Geschichte’ sofort auf Platz 1 der beliebtesten Posts geschafft
4.    wurde ich von Stine eingeladen, mein Blog vorzustellen. Ich werde mich rasch an die Beantwortung der Fragen machen und
5.    gab es noch nie so viele Kommentare an einem Tag und last but not least darf ich noch ein neues Mitglied begrüßen:

Sophie - schön, dass du und dein
bodenständige(r)s ;-) Blog
zu mir gefunden habt!
Heute …
… bin ich unglaublich froh darüber, mich vor fast einem Jahr entschieden zu haben, ein ‚Bloghaus’ einzurichten, und damit meinen Geschichten und Gedanken einen Platz zu geben!!



Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    mein Zwerg ist auch ein absolutes "Zu-Hause-bleiben-Kind". Wann immer wir frei haben kann er zu Hause bleiben und er liebt es. Dabei hat er einen soooo super Kindergarten, eine riesige Grünanlage drum rum, wo sie sich austoben können und auch ganz liebe Erzieher.
    Ich freue mich für dich, dass sich so wundersame Dinge ereignet haben....das sind doch Klümpchen für die Seele. Ich mag deinen Blognamen sehr! LG von Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kindergarten von unserem 'Zwerg', wie du so nett über deinen Kleinen schreibst, hat auch einen schönen Garten, dennoch: sie protestiert manchmal gegen ihn. Heute hat sie sich während gesungen wurde auf den Flur gestellt, denn sie hat für sich entschieden: singen ist blöd! Sie ist schon ein verrücktes Kind!
      Es freut mich, wenn es dir bei mir gefällt! LG Martina

      Löschen
  2. Liebe Martina,
    ich weiß es schon lange, dass du einen wunderschönen Blog führst. du kannst stolz auf dich sein.
    Die Kleine hat es erkannt: Zu Hausse kann es auch schön sein!
    Ich frage mich: Hatten wir wohl auch Bauchweh, wenn es wieder in die Schule ging?
    Einen schönen Wochenteiler wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Irmi! Deine Frage nach dem Bauchweh kann ich ganz sicher mit 'Ja' beantworten. Ich hatte auch immer Bauchweh und daher kann ich unsere 'Große' gut verstehen! LG Martina

      Löschen
  3. Liebe MArtina,
    ja, ich bin auch froh, daß Du diesen wunderschönen Blog eröffnet hast! Ich komme immer sehr gern bei Dir vorbei!
    Bauchweh zum Schulanfang? Nein, ich kann mich da nicht dran erinnern, ist schon lange her .........aber ich bin immer gern hingegangen .O)
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es waren 'Aufregungsbauchschmerzen' - Angst vor dem Neuen. Das habe ich meiner Enkelin wohl vererbt. LG - und Danke für deine liebenswerten Worte zum Blog! Martina

      Löschen
  4. Liebe Martina,
    da war ja einiges los bei dir/euch!
    Ich freue mich gleich mit, dass dein Blog so gut angenommen wird und viele Leser sich hier einfinden, die gern immer wiederkommen. Es ist schon eine kleine Gemeinschaft geworden, die man nicht mehr missen möchte.
    Ich bin immer gern zur Schule gegangen, jedenfalls in den ersten Jahren, dazwischen mal nicht, dann wieder in den letzten Jahren. Meine Kinder sind so unterschiedlich wie deine Enkelmädchen und wie das mit Lukas klappen wird, das werden wir ab morgen sehen, denn er wird morgen eingeschult.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und grüße dich herzlich
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir wäre es auch lieber gewesen, wenn ich gerne die Schule besucht hätte. Doch es war nicht so - weder in der ersten, noch in der letzten Klasse. Was willste machen - es war so!!!
      Ich habe schon an morgen gedacht und die Einschulung. Er wird sicher ein guter Schüler, denn was du von ihm schreibst, klingt sehr gescheit. Bestimmt ist er schon ganz aufgeregt. Ich wünsche euch einen tollen Tag - und auch ein paar Sonnenstrahlen und schicke liebe Grüße! Ach, da fällt mir ein, dann geht es ja auch schon wieder mit deinen Musikschülern weiter - meine Güte, ist die Zeit schnell vergangen! Martina

      Löschen
  5. wow, ich werde erwähnt *strahl*
    danke schön, das ist wirklich lieb von dir
    (sonderbar eigentlich, oder? aber ich empfinde das wirklich so)
    schönen Abend wünsch ich euch, die hier lesen!
    liebe Grüße
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade habe ich mich auch bei dir für das Willkommen bedankt.
      Ich finde es auch echt toll, dass wir uns in der weiten Welt der Blogs
      gefunden haben. Ich wünsch dir ebenfalls einen schönen Abend! Martina

      Löschen
  6. Liebe Martina,
    hab gerade Deine Blogvorstellung entdeckt bei Stine
    und schau mich gleich mal bei Dir um was Du alles
    machst!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, liebe Christiane! Ich hoffe, du fühlst dich wohl hier und schaust morgen wieder vorbei, dann werde ich bei Stines Blogparade 'Frage und Antwort' stehen und du erfährst noch etwas mehr über mich! Bis dass?!? Vielleicht?!?
      LG Martina

      Löschen
  7. Liebe Martina
    Bauchweh ojee das hatte ich auch und auch meine Kinder auch wenn sie unterschiedlich gerne gegangen sind deswegen das hatten.Nah da wünsche ich dienen Enkelinnen viel Freude ob Schule oder Kindergarten.
    Ich freu mich für dich dass das alles so an gekommen ist und auch ich freu mich dass du das gemacht hast mit dem Blog! Es hat doch was schönes gemeinsamkeiten zu haben:::
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute hatte die Große schon wieder Bauchweh vor lauter Aufregung, denn jedes neue I-Männchen, die ja heute bei uns in NRW eingeschult werden, bekommt einen 'Paten' an die Hand, d. h. ein Kind aus den anderen Klassen. Da sie auch Patin sein darf, war die Aufregung schon wieder so groß. Ach, wie oft wird es wohl noch vorkommen, dass sie Bauchweh hat, denn das Leben ist oft aufregend, wie wir wissen! LG Martina

      Löschen