Donnerstag, 7. August 2014

Jetzt habe ich nicht nur eine Taube,

jetzt habe ich auch noch eine Eule. Am Mittwoch kam sie angeflogen und sie hatte eine Karte dabei. Darauf stand:

Wege
trennen uns oder
führen uns zusammen -
in beiden liegt ein
neuer Anfang!

Ich habe mich soooo doll gefreut und sofort zum Telefonhörer gegriffen, um mich zu bedanken, denn der liebevoll gestaltete Briefumschlag verriet mir, wer die Eule auf den Weg gebracht hatte – aber nicht nur dass, sie hat sie auch noch selbst gemacht!!!
Vielen, vielen Dank, liebe Silvi!!!

Aber schaut, sie ist ein wirklich flatterhaftes Ding, also, nicht die Silvi, sondern die Eule, kann sich nicht entscheiden, wo sie sich aufhalten möchte. 

Sie flog von den Mäusen 




zum Häschen, 


saß an der Lampe 


und in der Blume, 


bis sie endlich ihre Eltern entdeckt hatte. 


Dort darf sie nun eine Weile bleiben, doch dann wird sie ihrer Bestimmung zugeführt und mein Schlüsselbund zieren!!! 
Dann werde ich nnnniiiiieeeemmmmaaaalllllssss mehr, meinen Schlüssel in der großen Tasche suchen müssen!!!!



Kommentare:

  1. Das ist aber eine ganz liebe Überraschung, liebe Martina,
    so lieb von Silvi!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das fand ich auch - ich habe mich sooo seeeehr gefreut!
      LG Martina

      Löschen
  2. Ach jööö...was für ein lieber Post!!! Es scheint ihr bei Dir zu gefallen :-)
    Ich freu mich wenn sie Dir gefällt :-)

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tut sie, sehr sogar - und du kannst beruhigt sein, sie fühlt sich sehr wohl hier bei uns in Preußen!! LG Martina

      Löschen
  3. Liebe Martina,
    das ist ja wirklich eine niedliche Eule,
    hat sie doch tatsächlich die halbe Wohnung erkundet,
    um sich den besten Platz auszusuchen.
    Deine Orchidee ist aber auch wunderschön.
    Viel Freude mit der Kleinen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast absolut recht. Sie ist von der Küche ins Wohnzimmer und dann in den Flur geflogen und süß ist sie - auf jeden Fall! LG Martina

      Löschen
  4. Ach ist die hübsch, gefällt mir und ich bewundere jeden, der so geschickte Hände hat, um so herrliche Dinge entstehen zu lassen. Auch deine Bilder mit der flatterhaften Eule sind reizend, war gut dass sie nicht zu lange bei den Mäusen saß, sonst hätte sie doch doch noch Appetit bekommen.
    Deine Taube bringt wohl ihre ganze Verwandtschaft, um ihre Retterin zu zeigen?
    Claudia ist am Sonntag Vormittage gefahren, waren schön die zwei Wochen und gestern fühlte ich mich etwas verloren, aber der Alltag muss ja weiter gehen.
    Etwas traurige Grüße, Lore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es da wie dir, liebe Lore! Auch mir fehlt das Geschick, um solche schönen Dinge entstehen zu lassen. Ja, die Taube, die scheint wirklich ihren Schlag hierher zu holen. Schauen wir mal, ob es noch mehr werden? Das habe ich in jedem Fall ein Problem! Ich glaube gerne, dass du jetzt ein bisschen traurig bist. Es ist schwer, jetzt wieder in seinen gewohnten Alltag zu finden. Ich wünsche dir, dass es bald klappt! LG Martina

      Löschen