Sonntag, 12. Oktober 2014

Ich habe heute viel zu tun, deshalb muss ich heute viel beten.

Das hat Martin Luther gewusst und gesagt. Wandeln wir den Spruch ein wenig ab und sagen für die heutige Zeit vielleicht passender: „Heute habe ich viel zu tun, da mache ich besonders viele Pausen.“
Das klingt paradox, nicht wahr. Doch vielleicht ist es das gar nicht. Vielleicht stimmt es ja, was Martin Luther da herausgefunden hat. 
menschen-arbeit-0027.gif von 123gif.de Download & GrußkartenversandWas passiert, wenn wir besonders viel zu tun haben? Wir verzetteln uns, bekommen Panik, nicht rechtzeitig fertig zu werden, machen Fehler, die uns unnötige Zeit kosten.
Wenn wir nun stattdessen einen Gang zurückschalten und uns die eine oder andere Pause gönnen, dann können wir daraus neue Kraft schöpfen, die uns die Dinge viel schneller und fehlerfreier erledigen lässt. Vielleicht ist das tatsächlich sinnvoller, als ‚pausenlos’ durchzuarbeiten.
Einen Versuch wäre es wert, finde ich. 


Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Martina,
    Recht hat er, der Martin Luther - ich denke, dass ich nun auch einen Versuch starten werde, Pausen einzulegen, um Kraft zu tanken. Nach der hektischen letzten Woche ist das nun auch dringend nötig.
    Einen schönen Sonntag dir und liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine ganze Woche 'Enkeldienst' und als krönenden Abschluss eine Hochzeit, ganz zu schweigen vom Umbau - ja, mehr geht ja kaum!! Erhol dich!! Martina

      Löschen
  2. Hallo Martina,
    ein Beitrag für mich? Ich bin Jemand, der alles zu Ende machen muss und kostet es mich alle Nerven dieser Welt. Dabei ist es oft besser die Dinge kurz weg zu legen und dann weiter zu machen. Aber das widerstrebt mir total - da muss ich noch üben!!!
    Liebe Sonntagsgrüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, ich hatte dich dabei vor Augen ;-)!!! Nein, quatsch, dass wusste ich ja gar nicht von dir. Es ist schon schwierig umzusetzen, dass mit den Pausen in stressigen Zeiten. Das kenne ich zu gut. Aber auf der anderen Seite gibt es nichts, was sich nicht erlernen ließe. Voraussetzung: man will es wirklich! LG Martina

      Löschen
  3. Halloooo guetn Abend liebe Martina,
    heute bin ich eeeeendlich auch wieder bei dir und du wirst staunen, ich husche ohne Pause über die letzten Post`s von dir, die mir mal wieder (noch) fehlen *hihi*
    Einen Gang runter schalten und eins nach dem anderen ist eine feine Sache !!
    Ich hab mir dieses Wochenende mal gaaaanz viel Ruhe an der Nähma gegönnt, hab mich nach gelungenen Arbeiten unheimlich darüber gefreut und die regenfreien Zeiten zum Gartenbesuch und Sauerstofftanken genutzt.Was soll ich sagen, ich fühle mich richtig gut ;-)
    Morgen werde ich wieder posten und muss dich wegen einem ganz heißen Tipp darin erwähnen. Sei mal gespannt, ich hab da heute was entdeckt !!!!!! ;-) ......

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach herrje, hätte ich bloß vor dem Schlafengehen nicht noch einmal nachgeschaut, ob jemand geschrieben hat. Jetzt kann ich vor lauter Aufregung wahrscheinlich gar nicht mehr schlafen - und das Schlimmste an der Sache: Ich bin morgen ständig unterwegs und kann nicht gleich nachschauen. Sowas Dummes!!! Na, da bin ich wirklich gespannt, was es ist, dass du entdeckt hast. - Unser Tag war auch schön. Wir hatten den ganzen Tag über Sonnenschein und nachmittags waren wir an den Salinen eines Kurortes, haben dort Kaffee getrunken und Kuchen gegessen und es uns richtig schön gemacht. Fazit: ich hatte auch einen schönen Sonntag! Bis dann! Martina

      Löschen
    2. Ich freue mich ;-) dass auch du mit deine(n)m Lieben einen schönen Tag hattest ;-)
      Mein GG hatte Nachtschicht und hing den ganzen Tag etwas in den Seilen und war somit auch froh, das er (von mir) seine Ruhe hatte *hihi*
      Ups, ich wollte dich morgen nicht stressen !! Genieße den Tag *gg* und du musst auch nicht hetzen ..... ;o)

      Löschen
    3. Nein, hast du auch nicht. Das war nicht ernst gemeint. Es freut mich, dass ich heute morgen doch noch die Zeit finde, deine Kommentare zu beantworten!

      Löschen
    4. Ich muss mir immer wieder die fleißige Schreibkraft in deinem Post anschauen und jedesmal lächeln *die ist echt klasse* *DANKE*
      ;o)

      Löschen
    5. Ja, sie hat echt viel zu tun. Hoffentlich verzettelt sie sich nicht und denkt an die nötigen Pausen!

      Löschen
  4. oha ja der Spruch ist gut udn auch ich muss mich üben in Pausen sonst überrenne ich mich selbst, die Fehler sind vorprogrammiert.
    In der Ruhe liegt die Würze sag eich immer statt die Kraft wie man es so sagt aber ist nicht diese Würzmischung die Pausen in verschiedenen Formen ideal um was fertig zu bringen!!!!
    Heute sagte mein Schatz zu mir nur mit der Ruhe mach langsam und fall nicht in Hektik das musst du nicht auch wenn dies und das erledigt werden möchtest machen wir jetzt zusammen eine Pause und du wirst sehen dann geht alles viel besser und so war es auch...
    ****Die Pause die Würze unseres Lebens***
    Wünsche dir noch einen guten Start in die neue Woche!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehst du, Elke, gut, dass es die Männer gibt! Manchmal haben sie nämlich wirklich recht mit dem, was sie sagen ;-)!!!!! LG Martina

      Löschen