Freitag, 7. November 2014

Verliebt, verlobt, verheiratet …

und dann?
Heute leben die Paare oft schon lange zusammen, bevor sie heiraten. Das war früher anders. Da zog man erst nach der Hochzeit zusammen und dann kam oft das große Erwachen. Der Alltag zog ein und mit ihm das eine oder andere kleine oder auch größere Problem. Plötzlich tauchten Macken bei dem anderen auf, die man vorher mit der rosaroten Brille gar nicht gesehen hatte.
Das heute beinahe jede 2. Ehe wieder geschieden wird, zeigt, wie schwierig es ist, eine lebenslange Beziehung zu führen.
Vielleicht müsste man Spielregeln einführen, so wie beim Fußball. Doch man kann es ja auch mit Gesprächen versuchen. Aber Männer und Gespräche, das ist gar nicht so einfach. Frauen führen gerne endlose Beziehungsgespräche und wollen alles bis zum Ende ausdiskutieren. Selten hat der Mann darauf Lust.
Doch wenn eine Ehe gelingen soll, dann müssen sich beide Partner darum bemühen. Wie bei einem Pflänzchen. Wenn man sich nicht darum kümmert, kann es nicht gedeihen und verkümmert.
Und dann fand ich sie, 10 Tipps für eine glückliche Ehe, die ich natürlich nicht für mich behalten kann – denn schließlich sollt ihr ja auch eine glückliche Ehe führen J:

  1.  Sie vertrauen einander. 
  2.  Sie nehmen das Gute und das Schlechte an.
  3.  Sie respektieren einander.
  4.  Sie sind ehrlich zueinander.
  5.  Sie haben Freude an den kleinen Dingen.
  6.  Sie streiten, aber sie kämpfen immer fair.
  7.  Sie lieben einander – auch mit Mängeln.
  8.  Sie sind froh, dass sie einander gefunden haben.
  9.  Sie unterstützen einander.
 10.  Sie verstehen, dass „in guten wie in schlechten Zeiten“ mehr als eine Phrase ist – es ist ein Versprechen.



Kommentare:

  1. so ist es liebe Martina so kann man nur eine gute Beziehung führen, heiraten werde ich nicht nochmal 29 Jahre Ehe hat gereicht die das alles nicht hatte was eine gute Ehe ausmachen würde nach den Tipps und meiner Wirklichkeit . Heute meiner Beziehung kann ich nur nicken dazu mit den 10 Tipps deswegen bin auch schon wieder huiii 8 Jahren mit meinem Schatz zusammen und kennen 11 Jahre. Gespräche führen ist wie ein reinigen all die Gefühle die nicht stimmig sind und zu lange nicht warten darf sonst weiss der andere nicht mehr um was es überhaupt ging wenn mal ein Streit/ Unstimmigkeiten da war und auch das unterstützen und nciht nur an sich denken auch mal zurück stecken aber auch die Grenzen sich nehmen jeder, keine Einengung dem anderen die Luft abschnüren wollen. Förmlich Kleben aneinander und nicht vertrauen gibts bei uns nicht aber auch Anteil nehmen was dem anderen innerlich beschäftigt und Spass haben miteinander Lachen, Unternehmungen. Deswegen reden mit teilen... Ich finde alles muss eine Waage sein udn dann klappts auch gut.. 100% muss nicht sein Fehler gehören dazu um sie wieder aus zumertzen und drüber lachen was das denn war und sich verzeihen können...
    genug geschrieben dadrüber, so wüsnche ich dir einen schönen Freitag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich sollte meine Antwort ja hier erscheinen. Hab wieder nicht richtig geschaut - Du findest meine Antwort etwas weiter unten - falls du noch einmal schaust :-)!

      Löschen
  2. Ein Satz in deinem Kommentar hat mir besonders gut gefallen, weil er eigentlich alles ausdrückt: Die Partner müssen eine Waage bilden! Danke für diese Gedanken!!! LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ach, hast du das schön geschrieben. Und ja du hast Recht, die Tipps werden so oft vernachlässigt

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Patentrezept für eine glückliche Ehe wird es wohl nicht geben, doch wenn beide Partner die Punkte beachten würden, stünden die Chancen gut, denke ich! LG Martina

      Löschen
  4. Sind das deine eigenen Tipps ?
    Die finde ich nämlich allesamt gut und setzt hinter jeden Satz noch ein Ausrufezeichen !
    und die Elke hat auch noch einen dazu gesteuert, die Waage !
    Danke euch Beiden.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Jutta, ich 'fand' sie im Netz. Das du es mir zutraust, sie auch selbst geschrieben zu haben, ehrt mich!!! Aber ich kann sie allesamt doppelt unterstreichen! LG Martina

      Löschen
  5. Liebe Martina,
    da setzt uch auch gern hinter jeden Punkt ein Ausrufezeichen dazu :O)
    Das mit der Waage, von Elke, finde ich auch sehr schön gesagt!
    Ich wünsch Dir noch einen gemütlichen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ging mir auch so - den Waagevergleich fand ich auch richtig gut!
      Einen schönen Nachmittag auch dir - kalt ist es bei uns, aber die Luft ist klar und schön!
      LG Martina

      Löschen
  6. Ja, sie passen deine gute-Ehe-Spielregel-Tipps ;-) und die Waage natürlich auch !!
    *DANKESCHÖN*
    einen schönen Abend wünsche ich
    und grüßen tu ich <3lich
    Renate ;O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe einen schönen Abend mit Mario Barth - und ohne Ehemann!!
      Der ist heute nämlich nicht da. hihi!!

      Löschen
    2. ..... so, so *hihi*
      ich hab heute einen gemütlichen Abend mit Strickzeug, Notebook und Wetten dass....
      Mein Mann ist heute abend nicht da *grins*
      und hühüpf .....

      Löschen
    3. Aber heute haben wir sie wieder!!!
      Barth, Lanz - lass uns mal 'unsere' behalten - oder? ;-)!!!

      Löschen
    4. Das stimmt, da weiß man äh FRAU was sie hat *hihi*
      Mein Mann ist heute und morgen aber auch nochmal auf Nachtschicht ;-(
      Dachte ich doch gestern es wäre die letzte Wetten dass Sendung und wollte sie gebührend verabschieden, das hat man davon, wenn man immer seltener Fern sieht und die Zeitung nur überfliegt.
      Und weißt du was, Notebook blieb aus und ich hab einen kompletten Schal gestrickt ;O)

      Löschen