Samstag, 3. Januar 2015

Die Wahnsinns-Diäten gehen weiter

Bei FIT FOR FUN

fand ich diese fünf verrückten Methoden, um abzunehmen.
Doch ob's gesund ist?

1. Bandwurm-Diät
Bandwürmer gelten als gefährliche Mitesser, die sich im Darm breit machen und lebensgefährlich sein können. Doch ihr hoher Energiebedarf brachte in den 20er Jahren Abnehmwillige dazu, sich bewusst mit Bandwurmfinnen zu infizieren. Diese wuchsen im Darm und ernährten sich durch die Nahrung ihrer „Wirte“. Mangelerscheinungen und Darmverschlüsse waren die Folge. Kurioserweise gibt es sogar noch heute einige Freiwillige die sich einer solchen ekligen Tortur unterziehen.

2. ZIGARETTEN-DIÄT

„Reach for a Lucky instead of a sweet!“ – So lautete einst der Werbeslogan der berühmten Tabak-Marke Lucky Strike. Auch Promis greifen oft lieber zur Zigarette als zum ausgewogenen Mittagessen: „Als ich noch jünger war, habe ich mich gar nicht um mich selbst gekümmert. Ich habe mich hauptsächlich von Coca Cola und Zigaretten ernährt. Das war meine Diät.“, erklärt Schauspielerin Michelle Pfeiffer dem Onlinedienst „ContactMusic.com“. Wie kurz gedacht und ungesund das ist, brauchen wir wohl kaum einem Leser von FIT FOR FUN noch zu erklären.

3. APFEL-ESSIG-DIÄT

Mehrere Tassen Apfel-Essig am Tag um den Körper zu reinigen – so die Idee von Lord Byron 1820. Das entschlackende Gebräu schlug auf den Magen und führte zu Übelkeit und Erbrechen – Die Kilos purzelten, wenn auch auf die denkbar ungesundeste Weise. Noch heute schwören Einige auf die Idee in Koch- und Trinkwasser einige Tropfen Apfel-Essig zu geben und so die Verdauung anzukurbeln.


4. „THE DRINKING´S MAN DIET“ – MÄNNER SAUFEN SICH SCHLANK

Das Buch „The Drinking´s Man Diet“ war 1964 ein Bestseller und der Vorreiter zur Atkins-Diät. Fleisch, Fisch, Fett – und vor allem harte Alkoholika stehen auf dem Speiseplan. Kohlenhydrate sollten gemieden werden. Na dann Prost, die Leber wächst ja bekanntlich mit ihren Aufgaben. Aua.

 

5. ENERGY-DRINK-DIÄT

45 Kilo verlor eine Frau in Neuseeland, die sich acht Monate lang von 10 – 15 Energy-Drinks pro Tag ernährte. Die appetitzügelnde und stoffwechselbeschleunigende Wirkung des Koffeins ließ das Fett angeblich tatsächlich schmelzen. Magenkrämpfe, Schlaflosigkeit und Herzinfarktrisiko sind allerdings inklusive!


Kommentare:

  1. Teils sehr seltsame Methoden , ja .
    Ich meine , ich warte ja auch immer noch , das irgendwas funktioniert . Aber ich halt es nicht durch ohne richtiges Essen und will auch mal über die Stränge schlagen . Diäten sind eigentlich lange vorbei , aber nach Akte Sendung im letzten Jahr bin ich doch nochmal schwach geworden .
    Aber ich weiß auch nicht , es geht bei mir nicht . Ich kann aber mit leben .
    Das mit dem Bandwurm ist doch krass . Nee niemals . Da weiß man doch , das der so gefährlich ist . Kann man das im Abnehmwahn vergessen ?
    Ich frühstücke nun erstmal . Ein schönes Wochende.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch mächtig gestaunt, muss ich sagen. Am allermeisten, so wie du auch, über den Bandwurm. Wirklich wahnsinnig! Einen schönen Sonntag! Martina

      Löschen
  2. Hallo Martina,
    ja Wahnsinn! Welche soll ich da nur auswählen??? Waren die wirklich so erfolgreich???
    Man sollte mit allem Maß halten habe ich heute morgen gelesen. Mit dem Essen, mit den elektronischen Medien, mit dem Besitz, mit Geiz und Gier. Ein schöner Artikel war das, der mich sehr berührt hat.
    LG zu Dir und ein wunderbares Jahr 2015, von dem Du am Ende behaupten kannst, dass es ein gutes Jahr war.
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Manu! Nein, ich würde mir keine davon aussuchen. Das ist doch alles verrückt. Obwohl ich auch schon die tollsten Sachen in dieser Beziehung mitgemacht habe. Aber mit zunehmendem Alter ist man da nicht mehr so experimentierfreudig. Der beste Fall wäre sowieso, dass man sich annimmt, so wie man ist. Bin dabei! ;-)
      Der Artikel, den du gestern gelesen hast, hätte mir auch gefallen, weil es weise ist, so zu handeln, nämlich maßvoll! Versuchen wir, dies auch 2015 weiterhin umzusetzen! LG und einen schönen Sonntag! Morgen hat uns der ganz normale Alltag wieder (ach nein, die Schule beginnt ja erst wieder am Mittwoch) - aber dann! LG Martina

      Löschen
    2. Hallo Martina,
      der Büroalltag hatte mich heute bereits wieder - und morgen wieder frei. Dick eingepackt ging ich heute ins Büro, denn meistens ist es am ersten Tag bitter kalt und der Verkauf usw. arbeitet ja nur mit Notbesetzung, also wird die Heizung erst kurz vorher angeworfen und das geht meistens in die Hose. Heute war es kuschelig warm, dafür hatten wir kein Wasser! Die neue Leitung (wir bereiten nun selber das Wasser auf) war eingefroren und nur die halbe Firma hatte Strom!!! Die neue Engergiezentrale tut bis jetzt nur an guten Tagen einwandfrei!!! Ich finde das lustig!
      LG
      Manu

      Löschen
    3. Die Hauptsache ist wirklich, du hattest es warm! Um alles andere sollen sich dann die anderen kümmern!!! Einen schönen Abend! Martina

      Löschen
  3. ..... also wirklich, erst das teuerste Dessert auftischen ( ach nee, die NIchtjapaner lesen ja die andere Richtung ) *hihi*
    und dann über diese fantastischen Diätvorschläge schimpfen *tss
    KANN MAN ES DENN NIEMANDEM RECHT MACHEN ???????
    :O) .....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, du mit deinem Rückwärtslesen bringst einfach alles durcheinander - und ich hetz mich jetzt schon wieder ab wie doll und verrückt und muss dir bis Silvester folgen. Mensch, dass ist doch alles schon soooo lange her. Aber gut, so ist es nun mal mit dir. Werde ich mich wohl dran gewöhnen müssen. HIHIHIHI

      Löschen
    2. ..... ich gelobe Besserung !!!!!

      Löschen