Montag, 16. Februar 2015

Was ist denn eigentlich ein Schiemann?

menschen-0202.gif von 123gif.de Download & GrußkartenversandDer Schiemann war ein Unteroffizier, der dem Bootsmann unterstand. Zu seinen Aufgaben gehörte es u. a., die Taue zu kontrollieren und zu reparieren. Der Beruf hatte seine Blütezeit zu Zeiten der Frachtsegler. Übrigens ist der heutige Nachname ‚Schiemann’ auf diesen Berufszweig zurückzuführen.
Während der Schiemann mit einem speziellen Werkzeug die Taue reparierte, fanden sich Matrosen bei ihm ein, die gerade nichts zu tun hatten, und dann spann der Schiemann sein bekanntes ‚Schiemannsgarn’ aus dem dann später das ‚Seemannsgarn’ wurde. Das beste Seemannsgarn spinnt heutzutage wohl ein bekannter blauer Seebär. Wer kennt ihn nicht, den ‚Käpt’n Blaubär’.



Kommentare:

  1. Interessant - den Ausdruck kannte ich bis jetzt noch nicht! Guten Morgen, Martina!
    Man lernt doch immer was dazu, wenn man Deine Seite besucht ....Ich wünsche Dir einen schönen Faschings-Ausklang!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag es bloß nicht weiter: Ich kannte den Ausdruck auch nicht. Aber genau aus dem Grund habe ich mich auf die Suche nach ihm gemacht! Danke für deinen Besuch - bis morgen! LG Martina

      Löschen
  2. Hallo Martina,
    interessant! Schön ausgesucht. Brauch gar nicht mehr auf Wiki gehen. Habe das immer gemacht, um mich zu bilden, lach, hab ich jetzt bei Dir! Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Eva, Wiki kann ich aber auf gar keinen Fall ersetzen - höchstens mich dort bilden! ;-) LG und einen schönen Abend! LG Martina

      Löschen
  3. Liebe Martina,
    das ist wieder wunderbar beschrieben.
    Und stel ldir vor: Ich kenne eine Familie Schiemann.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich dachte noch: Schiemanns wird es nicht viele geben. Hier in unserer Gegend ist der Name nicht bekannt - es gibt weit und breit niemanden mit diesem Nachnamen! LG Martina

      Löschen
  4. Schiemann !!
    ..... ach liebe Martina, dieses Wort habe ich ja noch niiiiieeee gehört. Interessant was es bedeutet.
    Hast du übrigens gewußt, dass Seemannsgarn das einzige Garn ist, mit dem man /FRAU nicht nähen kann *hihi*
    und wie immer bin ich sprungbereit :O) .....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du, dass will ich dir sagen: Ihr da im Saarland, ihr habt richtig was auf dem Kasten. Echt: Mit Seemannsgarn kann man nicht nähen? Guuuuuut, dass du es sagst!!! Ich versuche ständig, die Löcher in den Socken mit ihnen zu stopfen - es will aber einfach nicht gelingen. Wenn ich daaaaas gewußt hätte, was ich jetzt weiß, dann hätte ich mir soooo viel Ärger erspart! Aber jetzt weiß ich es ja, dank dir!!!! Deshalb: DANKESCHÖN!!!

      Löschen
    2. Siehst du mal !!!!
      Es kam mir just schon etwas spanisch vor, als du geschrieben hast, du hättest Probleme beim Knöpfe annähen *tss
      DA NIMMT MAN UND NATÜRLICH AUCH FRAU NÄHGARN !!!!!

      Löschen
  5. verflixt und zugenäht, schon wieder vergessen :
    :O) .....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag es bitte nicht weiter, aber nicht das Annähen war das Problem, sondern eine Nadel zu finden. Also ich meine, eine mit einem so großen - ach du liebe Güte, wie sagt man denn zu dieser Öffnung oben in der Nadel, Reisegesellschaft, Reisegesellschaft - na, du wirst wissen, was ich meine. Also ich schaffte es - trotz Brille auf der Nase - nicht, dieses blöde Seemansgarn durch das Öhr zu bekommen. Öhr? Öhr? Heißt es so oder Ohr oder Loch oder Dingsbums ....???

      Löschen
    2. Nun war ich gerade einkaufen und dabei dachte ich an DICH U N D an die BIBEL!!! Jaahaaa, weil nämlich ein Gedankenblitz mich traf, aber sowas von. Pass auf, du wirst staunen: Eher geht ein Kamel und ein Nadel Ö H R (!) als Seemannsgarn!!!! Was sagst du dazu?!?!?

      Löschen
    3. liebe Martina,
      DURCH durch ein NadelÖHR DURCH nicht UND !!!!!! Wo bist du denn wieder mit deinen Gedanken. Schreibst Sätze die du nicht auskillen kannst, weil du keinen Tintenkiller kennst und musst sie stattdessen durchstreichen, dann mogelst du Buchstaben hin, wo sie eigentlichnicht hin dürfen und jetzt verwechselst du noch ganze Wörter *tss
      IST DIES ANSTECKEND ?????
      :O) ....

      Löschen
    4. So ist dass, wenn man damit angibt, keine Fehler zu machen! Schon ist es passiert und bei wem natürlich? Bei dir natürlich! Und wer merkt es natürlich? Du natürlich! Schade, dass du mir sooooo schnell auf die Schliche gekommen bist! Mensch aber auch - war n a t ü r l i c h nicht so geplant. Blöder Fehler, blöder!!!!!!!!

      Löschen
    5. .... ich drücke mal alle Augen zu !!!!!
      Bitte beachten : Ich hab NUR ZWEI (Augen)
      und solange dies nicht ansteckend ist, obwohl manchmal schreib ich ja auch falsche Wörter *kreisch*
      :O) .....

      Löschen