Montag, 23. März 2015

Heute gibt es ein paar Sätze ‚teenisch’:


Beim Match habe ich dermaßen abgeloost
(verloren)
Das muss ich meinen Homies erzählen! 
(Freunden)
Ich lasse mich nicht enteiern
(klein machen, hüstel)
Kinder Children
Hier zwei meiner Lieblings-Abkürzungen:
Mombi = Moment bitte und Gumo  = Guten Morgen


Und wer mir beantwortet, 
was ein Prolotoaster und die Bananenrasur sind, 
der gewinnt: 
Zumindest an Erfahrung!!! 
Lach!!! 

Und hier gibt es noch ein paar interessante Jugend-Fotos einiger 'Promis':
KLICK!!!



Kommentare:

  1. Gumo Martina,
    einen Mombi, jetzt weiß ich es. Der Prolotoaster ist eine Sonnenbank. Bei der Bananrasur könnte es sich um eine "glatte Rasur" handeln oder es könnte auch "Bananen schälen" bedeuten.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LACH!! Wie gut, dass ich weiß, was du meinst! Nein, Bananen schälen ist damit nicht gemeint - ist aber eine echt gute Idee! Pass auf, ich flüstere es dir ins Ohr: Es handelt sich dabei um die Intimrasur beim Mann!! Kicher!!! LG Martina

      Löschen
    2. Aha, alles Banane......Grins!
      LG Elke

      Löschen
  2. Hallo Martina,
    ja, ja, die Jugendsprache. Ich bin froh, dass dies bei unserem Sohn damals nicht ausgeufert ist und nur hin und wieder etwas der normalen Sprache beigemischt wurde. Aber haben wir nicht auch früher die eine oder andere "sprachliche Abänderung" benutzt?!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, na klar haben wir das - man muss(te) sich doch von den Erwachsenen irgendwie unterscheiden!! LG Martina

      Löschen
  3. Hallo Martina,
    bis auf den Bananenrasierer kannte ich die Begriffe, slebst den Prollotoaster, grins! Benutzen werde ich die Teenybegriffe aber eher nicht - glaube ich - vielleicht doch mal in einer Geschichte - mal gucken!
    Liebe Grüße am Montag
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich werde sie auch nicht benutzen, bin aber gut vorbereitet, wenn unsere beiden soweit sind!!! Grins! LG Martina

      Löschen
  4. Hallo Martina,
    über was für Dinge man sich hier wieder unterhält.... tsstss und Renate war noch gar nicht hier, da kommt dann bestimmt auch noch was. Das mit der Bananenrasur darf jeder halten wie er will, aber bitte nicht im Schwimmbad - ich mag das auch nicht bei Frauen in der Gemeinschaftsdusche! So, das musste auch mal gesagt sein. Nur wie sieht das jetzt das holde Weib, das ich damit meine.....???
    Mit anderer Leute Haare habe ich es nicht so, auch nicht mir entgege nschwimmend im Wasser - bin ich spießig???
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihhh, wie eklig!! Nein, dass geht gar nicht!! Und damit es noch ein bisschen ekliger wird: Wusstest du, das Chlor eigentlich nach nichts riecht? Es riecht nur, wenn es mit URIN in Kontakt kommt. Weißte Bescheid?!?! Apropos Schwimmbad. Ob der Mann der Frau in dem gelben Bikini wohl auch, so eine Ban.... Ne, lassen wir das lieber! Wer will DAS schon so genau wissen!!! LG Martina

      Löschen
  5. Die Frau mit gelben Bikini wird als erstes den Schreibfehler sichten, den ich nun auch gesehen habe. Na, toll, da muss ich mir wieder was anhören. Die hat da so ein Programm wo sie kurz drüber laufen lässt und dann alles neon-senfgelb leuchtet - wusstest Du das?
    Das mit dem Chlor hatte ich schon verdrängt, nun ist es wieder da - vielen Dank!!! Aber Dienstags gibt es frisches Wasser und da sind nicht allzu viele im Schwimmbad, also habe ich vielleicht Glück. *g* Ehrlich gesagt riecht es auch nicht nach Chlor und in letzter Zeit brennen auch die Augen nicht mehr so. Eine Frau im senfgelben Bikini ist mir übrigens noch nie verkommen.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. AH, alles klar!!! Meine Fehler findet sie nämlich auch immer - ABER NEIN, das stimmt ja gar nicht!!! DIESE Maschine findet sie und SIE tut dann so, als hätte sie .... AH, alles klar!! Frau 'Guckt-mal-wie-schlau-ich-bin' ist gar nicht soooo SCHLAU, die hat dafür, ne ......, ne, da komme ich jetzt nicht drüber! Aber mal ehrlich: Was willst du von einer Frau verlangen, die einen senfgelben Bikini trägt. Wenn das MODERN wäre, dann wäre dir in deinem Leben bestimmt schon mal eine Frau mit selbigem Bikini entgegen kommen. Aber dafür kommt die ja etwas anderes entgegen. Büschelweise Haare in einem Tümpel Urin mit einem bisschen Wasser zugesetzt!!! Ich lach mich kaputt!! Hoffentlich fängst du dir beim nächsten Besuch keinen HERPES ein oder NAGELPILZ!!! Wetten, dass du beim nächsten Schwimmbadbesuch an mich denkst! Trallalalala ;-))))))))

      Löschen
  6. Ich sag immer "Muten Gorgen" (o. ä.), das wäre kurz dann: Mugo. XD
    Bei mir hat das Herumdrehen bzw. Buchstabenverwechseln selbstredend andere Gründe, denn ich schicke ja keine Grüße und Wünsche los, entweder ich weiß es oder ich lasse es. ;-) Folglich kann man es auch umschreiben, die Sätze werden dann aber länger, wie z. B. "Das vorherrschende Wetter sagt uns einen wunderschönen Tagesanfang voraus, der möglicherweise auch bis in den Abend hinein anhalten könnte... Machen wir das beste daraus, egal was uns noch erwarten wird." Nach "Wetter" würde aber niemand mehr zuhören, von daher.
    Und genau aus diesem Grund mag ich lockere Sprüche von Pubertierenden, denn sie jonglieren mit den Worten, die ihnen niemand recht erklärt hat. Sie definieren sie sich ergo selbst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Alex, machst du eigentlich irgendetwas so, wie ALLE anderen auch? Lach!!! Nein, machst du nicht!!! Du bist ein echter Individualist und deshalb besonders liebenswert - ach, das hätte ich natürlich umschreiben müssen!!! ;-) LG Martina

      Löschen
  7. Liebe Martina,
    es sit gut, dass du uns in die Sprache einführst. Man würde ja sonst
    dumm sterben. Die beiden gesuchten Aussdrücke kenne ich natürlich
    auch nicht.
    Tolle Jugensbildnisse der Prominenten!
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Lesekinder werden überrascht sein, wenn du plötzlich Gumo und Mombi sagst! Du kannst es ja einmal ausprobieren und dann davon berichten! Einen schönen Abend! Martina

      Löschen
  8. maaaaaannnnnnn, wo soll ich denn jetzt anfangen.
    Ihr macht mich ganz schön fertig, ihr ;-/ Ich zieh gleich meinen Bikini aus und schwimm mit den Haaren davon !!!!
    Aber vorher wäre ich unbedingt dafür die Wörter Mombi und Gumo in den alltäglichen Sprachgebrauch mit aufzunehmen. Die gefallen mir !!!!!
    Prolotoaster kannte ich, aber ehrlich Bananenrasur *tss nee hatte ich echt noch nicht gehört und muss zugeben, würde mir auch in keinster Weise gefallen *so, dass musste jetzt mal gesagt werden !!!!!
    Aber sacht mal ihr beiden, was schwimmt denn in euren Schwimmbädern rum ??
    Das ist ja eeeeklig und ihr wollt nicht wissen, was die Jungs meiner Freundin im Sommer schon alles im Freibad tauchend fanden *pfui ;-(
    Gut das es noch Bäder gibt, wo es Dienstags frisches Wasser gibt !!!! Manu, meinst du zum trinken oder wird das ganze Becken neu gefüllt ??
    *lach* das musste jetzt auch mal gefragt werden !!!!
    so und eure zweieinhalb Fehler behalte ich jetzt einfach für mich, pack sie mir schön ein und nehm sie nachher mit schlafen
    :O) .....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und dann wandelst du sie um in fehlerfrei oder wie jetzt?!?! Ob die Frau Manu wohl noch schwimmen geht nach diesen Kommis? Bestimmt immer nur dienstags, damit sie wenigstens frisches TRINKWASSER hat!!! Lach!

      Löschen
    2. pssssst ganz unter uns zwei Gebetsschwestern :
      ich glaube die Manu ist untergetaucht :-/
      :O) .....

      Löschen
    3. Wie jetzt? Wo jetzt? Im Schwimmbad? Sie wird doch nicht? Kann sie überhaupt schwimmen? Ne, ich glaube, es ist noch anders: Sie ist umzingelt von sooooo vielen Haaren, dass sie nicht mehr heraus kommen kann aus dem Wasser. Oder sie KLEBEN an ihr und sie steht immer noch unter der Dusche und kann sie nicht wieder los werden! Ihhhhh ist das eklig!!!!

      Löschen
    4. Ich wusste, dass es eklige Antworten geben wird. Aber das macht nichts! Denn ich weiß ja, dass am Mittwoch, das Wasser noch frisch ist und unter den Spätschwimmern sind nur Jungs und manchmal noch ein, zwei Damen. Die Jungs sehe ich nicht in der Dusche, ob mit oder ohne Bananenrasur - egal! Die beiden Damen benehmen sich und somit macht das Schwimmen wieder Spaß! Die beiden Damen schwimmen nämlich gar nicht, die gehen das Becken auf und ab und tratschen - sehr zur Freuder der Anderen die dann Slalom schwimmen. Die Damen tratschen sogar unter der Dusche weiter und können Duschen ohne die Haare nass zu bekommen. Das schaffe ich nicht mal beim schwimmen! Irgendwann bringe ich mal ein Buch über die öffentliche Schwimmbäder und ihre Insassen heraus - Leute das wird spannend. Als Cover stelle ich mir eine Frau im gelben Bikini vor!
      LG
      Manu

      Löschen
    5. Das klingt wirklich genervt!!! Eigentlich bräuchten sie, um zu plauschen, ja nicht ins Wasser gehen! Bin gespannt auf dein Buch und weitere Enthüllungen! ;-) LG Martina

      Löschen