Mittwoch, 18. März 2015

Schnick-Schnack-Schnuck

Bildergebnis für gifs schnick schnack schnuckWelchen Film schauen wir heute, wer bekommt das letzte Stückchen Schokolade,
wer darf die Prinzessin sein

Wenn man darüber keine Einigung erzielt, wäre es möglich, den Gewinner mit eben diesem Spiel zu ermitteln. Stein unterliegt dabei Papier, gewinnt aber gegen Schere usw. Angeblich soll dieses Spiel bereits 4000 Jahre alt sein und aus Asien oder Ägypten stammen.



Als ich nun bei N 24 las: Niemals wieder bei Schnick-Schnack-Schnuck verlieren, freute ich mich riesig. Das war vielleicht meine Chance, auch einmal die Prinzessin zu sein! Wollt ihr auch gewinnen? Dann solltet ihr jetzt weiter lesen:


Natürlich führte man zu diesem Thema (in China) eine Studie durch. 360 Studenten spielten in 6 Gruppen je 300 x Schnick-Schnack-Schnuck – insgesamt also 108.000 Mal. Und was stellte man nun nach dieser umfangreichen Studie fest: Am erfolgreichsten spielt derjenige Schnick-Schnack-Schnuck, dem es gelingt, sein Gehirn dabei auszuschalten. Nun seid ihr enttäuscht - oder? Ich nicht, denn jetzt weiß ich, dass ich durchaus eine realistische Chance habe, bei diesem Spiel zu gewinnen!:-)) 
Und auch, warum ich diesmal verloren habe. HIHIHI
Für alle die bemerkt haben, dass ich an einigen Stellen für zwei andere Bloggerinnen 'durch die Blume' gesprochen habe, kommt morgen die Erklärung dieser Redewendung! 

Nachtrag!! Hallo, ihr Lieben! Jani bemängelt, dass jeder die Spielregeln anders auslegt. Da habe ich kurz Tante Google danach befragt. Na, Prost Mahlzeit! Schaut, wenn ihr Interesse habt, mal HIER!


Gif: dlz.agrarheute.com

Kommentare:

  1. Dass es das Spiel schon lange gibt , kann ich mir gut vorstellen . Allerdings sind MIR die Regeln nicht so geläufig , jeder Spieler meint immer anders zur gegebenen Konstellation . Aber Papier von Labbe gewinnt natürlich immer , das ist doch nicht etwa Schleichwerbung . Hirn an oder aus ,
    bin auf den morgigen POST gespannt .
    Sonnige Grüße JANI

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jani, nun gibt es einen Link zu den Spielregeln - und noch etwas: Es gibt ein anderes Gif. Ich wusste zuerst gar nicht, was du meinst mit der Schleichwerbung und Labbé! Dank Tante Goggle bin ich auch hier nun schlauer und habe sofort das Bild geändert! Danke dir für den Hinweis!!! LG Martina

      Löschen
    2. Nee , ich dachte das gehört in deinen Gedankengang . Denn eigentlich hätte ich sonst Probleme deinen Post zu verstehen . Ich steh auf der Leitung oder was . Nu versteh ich garnix mehr .
      Gehe mal bei Google schauen .

      Löschen
    3. Puh , also dann hab ich nach den richtigen Regeln gespielt . Den Brnnen kenn ich darin nicht . Aber ich bleib dann doch lieber bei "Kopf oder Zahl" .

      Löschen
    4. Ich kenne nur Papier, Schere und Brunnen - Mann o Mann, das ist ja alles verwirrend. Als ich die vielen Möglichkeiten sah, mit denen man das Spiel noch spielen kann, war ich vollends verwirrt und bevor wir uns jetzt gegenseitig nur noch mehr durcheinander bringen, gehe ich jetzt lieber in den Garten und genieße die Sonne ;-)!!! Lach!!!

      Löschen
    5. Ich kenne nur Papier, Schere und Brunnen - Mann o Mann, das ist ja alles verwirrend. Als ich die vielen Möglichkeiten sah, mit denen man das Spiel noch spielen kann, war ich vollends verwirrt und bevor wir uns jetzt gegenseitig nur noch mehr durcheinander bringen, gehe ich jetzt lieber in den Garten und genieße die Sonne ;-)!!! Lach!!!

      Löschen
  2. Liebe Martina,
    ich kenne das Spiel auch noch. Ich weiß, wie wir es damals vor vielen Jahrzehnten
    gespielt haben - da war es etwas anders. Aber vielleicht ändert es sich auch mit der
    Zeit. Wie dem auch sei:Schön, dass du es in die Erinnerung gebracht hast- es kommen Jugenderinnerung auf.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne auch nur die Variante mit dem Papier, der Schere, dem Stein und dem Brunnen. Alle anderen sind mir auch völlig unbekannt! Dir auch noch einen schönen Mittwochabend! Martina

      Löschen
  3. Ja ist denn das die Möglichkeit ?????
    Liebes Klümpchen, ich schwöre, ich hab vor meiner email an dich nicht deinen Post von heute gesehen und muss jetzt mal eben gaaaaaanz breit griiiiiinsen *lol*
    Ich kenne schnick-schnack-schnuck mit Papier, Schere, Stein .
    und hiiiilfeeee oder genau PROST-MAHLZEIT was gibt es denn da noch alles ????????
    neeee, das ist jetzt zu wild für meinen müden Kopf, da muss ich morgen nochmal *klick* machen
    :O) .....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darf ich dich kurz an den Brunnen erinnern, der in deiner Aufzählung fehlt??!?! Da hinein ist er nämlich gefallen, der Ball der Prinzessin. Schluchz!!! Aber diiieeee darf ICH ja nicht sein!! Und warum nicht??? Geh mal bitte in dich und frag dich, ob DAS richtig war !! Nein, so tief nun auch wieder nicht, sonst kommst du gar nicht wieder zum Vorschein!!!! Lach mich schlapp!

      Löschen
  4. Liebe Martina, das Spiel und Gummitwist im Schulhof, ja das war schön. LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gummitwist! Du wirst es nicht glauben, das machen die Kinder heute noch! LG Martina

      Löschen
  5. Dieses Spiel bringt mich manchmal fast zum Wahnsinn auf dem Fußballplatz. Wenn nur einmal geknoppelt würde, aber es wird stets über mehrere Runden "gezockt". Es ist ein zeitloses Spiel, deswegen mag ich es doch irgendwie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt wohl, das Spiel ist seit Generationen bekannt und - wie gut - unsere Kinder und Enkel werden es weitergeben an die Generation nach uns!!! LG Martina

      Löschen
  6. Hallo Martina,
    oh, jetzt ist der ganze Kommentar weg! Also nochmal von vorne. Wir spielen immer Schere, Stein, Papier und Brunnen, das hilft bei manchen Entscheidungen ganz schnell. Als ich noch Kinderturnstunden gab, war das immer die Entscheidung welche Mannschaft beginnen darf. Dreimal wird bei uns "geschnuckt" und wer dann die meisten Siege hat, hat gewonnen. War auch immer gerner gesehen als "Auszählverse", denn da wissen die Kids nach einiger Zeit, wie man beginnen muss, damit man den Sieg hat. *g*
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Ihr seid mir echt zwei Schnuckelchen :O) .....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ene, Mene, Miste, es rappelt in der Kiste, ene, mene meck und DU bist weg!!!!
      Tschüß, ich geh jetzt, weil DU ja nicht mehr DA BIST!!!!! Und die Manu auch nicht!!!!

      Löschen
    2. kennst du Paulchen Panther:
      Wer hat an der Uhr gedreht,
      ist es wirklich schon so spät ?? ......
      ich hüpfe jetzt noch mal ins Postfach zu Kathrin und Sophie und dann ab ins Bettchen,
      heute war ein strammer Tag,
      bis morgen, gleiche Welle, gleiche Stelle :O)

      Löschen
    3. Bei dir hab ich ja was Neues gelernt. Ich dachte immer, so ein Tag, der kann mal warm sein und auch mal kalt, einem mal kurz werden oder auch lang! Aber jetzt weiß ich, so ein Tag kann auch 'stramm' werden! Mensch, dann gib ihm doch nicht soviel Alkohol!!!! tststs

      Löschen
    4. *tss , was bitte schön hat ALKOHOL mit STRAMM zu tun *amkopfkratz*
      Liebes Klümpchen, bei jedem Kommi zum Kommi zum Kommi und manchmal zu noch einem Kommi denke ich, so genug gequasselt. ABER dann zwingt mich mein Finger doch noch weiter zurück zum nächsten Post und Kommi zu klicken und schwupp muss ich lachen und natürlich auch wieder SENFEN !!!!!
      Entschuldige aber es macht einfach sooooo viel Spaß :O)

      Löschen
    5. Und ich öffne dann :-) meine Mails und dann :-) sehe ich: 99 - nein, keine Luftballons - Nachrichten von Renate K. und wenn ich dann :-) nicht genug Zeit habe, um sie gleich zu lesen und zu beantworten, dann :-) bin ich sauer. Aber ich lese immer schon, was du geschrieben hast und dann :-) denke ich oft: WAAAS??? Ich kann deinen Kommentar oft nur dann :-) verstehen, wenn ich dazu den Vorgänger-, und Vorgänger- und Vorgängerkommentar gelesen habe!!! Und dann :-) muss ich natürlich auch wieder etwas schreiben, und ... HILFE, dann :-) nimmt das ja NIIIEEEE ein Ende!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Acht MAL!!! Ich habe echt ALLES gegeben!

      Löschen