Donnerstag, 12. März 2015

Sprinter-Züge

auto-0221.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Bis heute hatte ich nichts von ihnen gehört – oder gelesen. Doch jetzt wurde ich auf sie aufmerksam und wodurch? Durch Plastiktüten! Wisst ihr, warum die Zugbegleiter dieser Züge* Plastiktüten mit sich führen - oder habt ihr eine Idee? Nein? Dann verrate ich es euch. In diese ‚Sprinter-Züge’ wurden keine Toiletten eingebaut. Tritt nun ein kleinerer Notfall ein, kann man sich beim Zugbegleiter besagte Tüte besorgen. In der Tüte befindet sich eine Substanz, die den Urin in Gel verwandelt.
Da kann man doch nur hoffen, dass die Holländer nur ‚kleine’ und keine ‚größeren’ Probleme bekommen, wenn sie mit diesen Zügen fahren! ;-)

*Nachtrag: Durch den Kommentar von Sebastian wurde ich darauf aufmerksam, dass ich eine seeehr wichtige Info vergessen habe: 
Es handelt sich um Holländische Sprinterzüge. Dort ist es so! 
Nicht bei der Deutschen Bahn!!!! 
Mann o Mann, nicht, dass noch Gerüchte aufkommen - lach!!


Kommentare:

  1. Die deutschen Sprinter sind ganz normale ICEs, die weniger Zwischenhalte einlegen, mehr Top-Speed erreichen und mir so z.B. auf der Strecke Hannover - Darmstadt insgesamt eine Stunde einsparen. Dort gibt es auch immer Zugtoiletten, das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sebastian! Schön, dass du dich zu Wort meldest. Na, da bin ich aber froh, dass es in 'unseren' Zügen Toiletten gibt. Ich überlege die ganze Zeit, ob sie in Holland bewusst auf die Toiletten verzichtet - oder ob sie sie schlichtweg vergessen haben?!?!? Danke für den Kommentar und weiterhin eine gute Fahrt mit der DB! ;-) Martina

      Löschen
  2. Also das habe ich ja noch nie gehört . . das ist ja originell !
    Ob das wirklich stimmt ?
    Und wo bitteschön soll man dann hineinpinkeln ?
    Nachdenkliche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta: In die TÜTE!!! Sie pinkeln in die TÜTE und dann wird es eine gelartige Masse!!! ;-) Kein Scherz - echt wahr!!! LG Martina

      Löschen
  3. Oh so eine Tüte könnte ich im Stau auf der Autobahn gebrauchen. Oft bin ich schon fast gestorben LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenne ich. Kaum steht man im Stau, schon muss man d r i n g e n d zur Toilette!
      LG Martina

      Löschen
    2. ... diese Tüten für Frauen gibt es im Ökoversand auch - ich habe sie aber noch nicht ausprobiert... *g* Ich kann mir das im Auto auch nicht so recht vorstellen, womöglich als Beifahrer und neben an ein LKW....
      Oh, was das hier für Themen sind, mir graut schon vor'm nächsten Post.
      LG
      Manu

      Löschen
    3. Du, das ist doch kein Problem: Dann häkelst du dir so einen Umhang, wie die, die man früher am Stand hatte aus Frottee - so eine Umkleidekabine für draußen. Und da gehst du dann rein, während du im Stau stehst. Du, dann sieht dich KEIN MENSCH!!!!!!!!!!!

      Löschen
    4. ...ich sollte Dir welche mitbestellen, Frotteumhang näht die Pink Lady und Du testest das dann, so wie ich das mit der Cola *g* Wir müssen schon gemeinsam dran arbeiten, oder?
      LG
      Manu

      Löschen
    5. Ich wollte es ja noch für mich behalten, aber letzte hab ich in einem Ökokatalog was seeeeehr interessantes zu diesem Thema gesehen.
      Sollte ich vielleicht mal posten !!!!
      :O) .....
      Ach so, da fällt mir noch was auf: An welchem STAND bitte schön hatte man diese Umkleidekabinen ?????
      :O) .....

      Löschen
    6. Ja weißt du, das war so: Ich kam da von einem Post, in dem ein Wort vorkam, das dann im Kommentar aufgegriffen wurde - oder eben nicht - wegen des Schämfaktors und so und weil ich da nun so in Gedanken war, kam dieses Wort in diesem Post zustande, dem ja nur ein kleines 'r' fehlt, um dass zu werden, was es eigentlich sein sollte. Also, wer das hier versteht, was ich da gerade verzapft habe, der ist RICHTIG GUT!!!! - Also diese Umkleidekabine, die die Nähmaschine, die einen Namen trägt *g*, nähen soll, die muss natürlich groß genug sein, wenn I C H sie ausprobieren soll. Also, dass solltet ihr euch wirklich überlegen. Da brauche ich schon ein ZIEMLICH GROSSES ZELT!!!! Und Stoff ist teuer - oder wird er aus Resten genäht?!?! So richtig bunt - kunterbunt halt?!?

      Löschen
    7. .....also ich hab sooooofort verstranden !!!!!
      Liebe Prinzessin, dass du aber auch immer sooooo maaaaaßlos übertreiben musst und überhaupt, wer spricht denn hier von Stoff ?? Ich dachte wir sammeln die Tüten dafür *****
      :O) ....

      Löschen
    8. Ich frage mich jetzt, ob du diesen Fehler EXTRA eingebaut hast oder ob es ZUFALL war?!?! Hast du verstanden oder verstranden???? Da bin ich jetzt echt gespannt. In jedem Fall hast du das mit dem 'standen' verstanden oder hast du das etwa mit dem STRAND 'verstranden'? Also, ich bin raus - habe keinen Plan mehr und gehe jetzt Tüten sammeln für mein Zelt!!!! Gute Nacht!!!!!!!!

      Löschen
  4. Hallo Martina,
    da bin ich ja froh, dass die deutsche Bahn Toiletten hat. :-) Gibt es nicht auch so etwas bei den Fliegern, ich will kein Gerücht in die Welt setzen, aber ich meine so was mal gehört zu haben.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Flugzeuge auch ohne Toiletten? Aber da könnten sie doch einfach ein Loch in den Boden schneiden? HIHIHI

      Löschen
  5. Liebe Martina,
    mir blieb schon das Herz stehen. Zu allen Problemen nun
    auch noch Plastiktüten. Aber es ist ja gottseidank bei unseren
    Nachbarn so..
    Tolle Information.
    Einen schönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hätte ich fast was angestellt. Ich sah schon einen bitterbösen Brief der DB in meinem Postkasten! Lach! LG Martina

      Löschen
  6. Ach liebes Klümpchen,
    die Holländer denken sich, es gibt ja auch keine WC`s auf ihren Fahrrädern, warum dann in den Sprinter-Zügen *haha*
    <3lichste Grüße von mir zu dir :O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst dich doch wirklich in ALLE Menschen hinein versetzen. Das macht dich soooo sympathisch!!!

      Löschen
    2. ..... hui, da hab ich aber grad nochmal Glück gehabt.
      Stelle mir vor, du hättest hinein setzen geschrieben *ohoh*
      *laaaaaach* und *DANKESCHÖÖÖÖÖN*
      :O) .....

      Löschen
    3. Keine Ahnung, warum du an dieser Stelle soooo gut weggekommen bist. Das ist doch sonst nicht so meine Art! Mist, jetzt fällt mir wieder nichts Fieses ein. Na, dann lassen wir das einfach mal so stehen!!!!!!!! Aber glaub ja nicht, dass das immer so ist!!!

      Löschen
  7. Huch!
    Fragt sich nur, ob diese Substanz dann auch halbwegs umweltfreundlich ist. Die Plastiktüten sind es wohl nicht...
    Alles Liebe von der Traude
    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .... und der Inhalt mit Sicherheit auch nicht!!!!

      Löschen
  8. PS: Naja, andererseits besser, als sie geben Windeln aus ;o))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe da mal etwas vorbereitet ... schon doch in den nächsten Tagen noch einmal herein!!!

      Löschen
  9. Hallo,
    ich bin Deutsche und lebe schon 27 Jahre in Holland.
    Von den Tüten habe ich ja noch nie gehört. Witzig.
    Ein Sprinter ist ein Bummelzug, es stimmt schon das darin keine Toiletten sind. Weil man davon ausging das die Menschen ja sowieso nicht so lange im Zug sitzen.
    Der Sprinter sollte nur solide und schnell sein, mit vielen Türen damit viele Menschen möglichst schnell ein- und aussteigen können. Und um schnell von A nach B zu pendeln.
    Da hat man doch sowieso keine Zeit um zur Toilette zu gehen!
    Demnächst soll es einen neuen Sprinter geben (ich glaube in 2018?) und dann aber mit Toiletten.
    Viele Grüsse aus Holland, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Su, na das ist toll, dass du dich meldet und Klarheit in diese Sache bringst. Ich fahre eindeutig zu wenig mit der Bahn! Jetzt weiß ich besser Bescheid! Ich danke dir für den Kommentar und verstehe jetzt auch die fehlenden Toiletten besser!!! DANKESCHÖN!!! LG Martina

      Löschen