Freitag, 17. April 2015

Wasser sparen

Erinnert ihr euch an die ersten Wasserspülkästen, die über den Toiletten hoch oben an der Wand thronten? Rechts hing eine Metallschnur mit einem weißen Griff. Man zog daran und eine Unmenge Wasser ergoss sich in die Toilette. Das war früher so. Heute gibt es die Spartaste. Gute Sache – oder?
Bildergebnis für gif toiletteZumindest dachte ich bisher, dass es so ist, doch wie so oft, gibt es auch hier eine Schattenseite. Natürlich sparen wir Wasser und wir sollten ja wirklich sorgsam damit umgehen. Auch bei den Betriebskosten macht sich das Benutzen der Spartaste bemerkbar. Doch wie wirkt sich dieses Sparen z. B. in unseren Großstädten aus? Leitungen und die Kanalisation werden nur noch unzureichend durchgespült. Es kommt zu Ablagerungen, Korrosion und Fäulnis. Es stinkt aus den Gullideckeln. Die Wasserbetriebe müssen die Rohrsysteme häufiger reparieren und massenhaft Wasser nachspülen.
Als ich davon hörte, dachte ich: Die Sache stinkt nicht nur aus den Gullideckeln, sondern auch mir – gewaltig! Doch: Was ist zu tun?


gif: brickhousechick.com

Kommentare:

  1. Upps, also da bin ich auch ratlos.
    Irgendwie ist das doch wiedermal typisch, für das eine ist es gut,
    prompt für das andere schlecht :-(
    Lösung wohl nicht in Sicht, vorerst jedenfalls.
    Einen ♥lichen Gruß von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, ich sehe weit und breit auch keine Lösung :-(!
      Schade! Einen sonnigen Tag für dich! Martina

      Löschen
  2. Liebe Martina,
    also ich benutze trotz allem Sparzwang lieber nicht die Spartaste. Schon aus dem Grund, weil ich immer Angst habe, dass noch irgend etwas "hängen" bleibt, das mein "Nachfolger" nicht unbedingt zu sehen kriegen muss. Und sei es nur Toilettenpapier ...
    Dass die Benutzung der Spartaste zur Folge hat, dass die Wasserwerke hinterher noch mehr Wasser benötigen, um die Leitungen wieder sauber zu bekommen, wusste ich zwar nicht - aber es ist naheliegend.
    Ja, also da ist man wirklich in der Zwickmühle, wie man es richtig macht ...
    Liebe Grüße, und ein sonniges Wochenende!
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder geraten wir in diese blöden Zwickmühlen hinein - echt blöd!
      Genieß den sonnigen Tag! LG Martina

      Löschen
  3. Ui, daran hab ich auch noch nicht gedacht *tss
    Mensch Martina, das stinkt mir langsam, dass du immer wieder Neues ans Tageslicht bringst, wo ich mir dann auch noch richtig Gedanken drüber mache !!!!!
    Hmmmm, eine Lösung wüßte ich auf Anhieb nicht. Vielleicht PLUMPSKLOO *lach*
    :O) .....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch, jetzt ist doch mein Kommi schon wieder weg! Bestimmt mit der Spartaste herunter gespült!! Plumpsklo - die Idee kam mir auch. Hast du noch eine Erinnerung daran? Bei uns in der Nachbarschaft hatte jemand noch ziemlich lange eins. Wir Kinder fanden das toll und wenn wir dort waren, 'mussten' wir garantiert. Wasser gab es dort weit und breit nicht und eine Spartaste? Welche Spartaste? Grins!!!

      Löschen
  4. Hallo Martina,
    bei uns gibt es keine Spartaste *g*! Und da wir einmal die Rohreinigung hier hatten, mit Kamera und allem Drum und Dran, weil es nicht mehr ablief, habe ich da so meine Erfahrung mit Aufbaggern und Freilegen.... Im Endeffekt war das damals keine Verstopfung und Ablagerung, nein der Baggermann hatte das Rohr kaputt gebaggert und somit verstopft - aber lustig war das nicht. Vor allem weil der Mann nach München musste und Frau mit zwei kleinen Kindern alleine verantwortlich war.... Seither wird hier an der Spülung nicht gespart, denn da kommt total wenig, wenn man sich das mit der Kamera mal anschaut. Das das überhaupt funktioniert?!?
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, das klingt wahrlich nach einer abenteuerlichen Erfahrung, auf die man verzichten kann. Und weißt du, was gaaaanz schlimm ist und die Toilette ganr fürchterlich verstopft? Das feuchte Toilettenpapier. Das in Komi mit der Spartaste und du hast ein Malheur, wie oben beschrieben!!! Themen haben wir hier, unglaublich!! Lach!

      Löschen