Mittwoch, 6. Mai 2015

Aufräumen

Bildergebnis für gifs kostenlos staubsaugerEin Thema, zu dem jede Mutter wohl etwas sagen könnte. Wenn unsere Kleine nicht aufräumen will und der ganze Fußboden übersät ist mit ihren kleinen (Achtung, dies ist keine Werbung ;-)) Playmobil-Teilchen, höre ich meine Tochter sagen: „Du, kein Problem. Dann lass sie einfach liegen. Allerdings werde ich gleich noch in deinem Zimmer saugen!“ Kreisch!!! Sie weiß, dass der Staubsauger dem einen oder anderen kleinen Männchen zum Verhängnis werden würde. Weil sie das nicht möchte, räumt sie auf. Okay, ich gebe zu, das ist ein Druckmittel, doch ein hilfsreiches.

Gestern Morgen hat meine Tochter einiges aus den Kinderzimmern entfernt und anschließend sauber gemacht und gesaugt. (Ich habe euch schon erzählt, dass sie manche Dinge, mit denen die Kinder länger nicht mehr gespielt haben, auf den Dachboden bringt. Wenn sie dort eine Weile waren, werden sie wieder interessant.) Und so landeten gestern einige größere Teile dort, u. a. ein Puppenhochstuhl und ein Einkaufswagen. 
Als die Kleine aus dem Kindergarten kam und in ihr Zimmer lief, blieb sie abrupt stehen. Sie merkte: Hier stimmt was nicht! Panisch rief sie: 
„MAMA, HAST DU IN MEINEM ZIMMER GESAUGT?“ 
Die Kleine hatte Angst, dass die Dinge, die fehlten, im Staubsauger gelandet waren! Süss, oder?



Herzlich Willkommen,
liebe Marle.
Schön, dass du meinen Blog gefunden hast
und noch schöner, 
dass du wiederkommen willst!



gif: gratis Malvorlage

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    da bin ich auch schon wieder. Was für ein lieber Willkommensgruß! Danke schön!
    Der Name Deines Blogs hat mich her gelockt, war ich doch neugierig, welche Klümpchen Deine Seele streicheln. Da fand ich so nette Geschichten, dass ich gerne wieder gekommen bin.
    Heute hast du eine reizende Anekdote für uns, niedlich Eure Kleine!
    Danke schön für deinen Besuch bei mir und ein Herzliches Willkommen!
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, der Name war es, der dich gelockt hat. Das ist interessant. Einige sagten mir, dass sie mit dem Ausdruck 'Klümpchen' nichts anfangen konnten. Weißt du, dass damit ein Bonbon gemeint ist? Ich wohne in Ostwestfalen, da sagt man so!!! Es war schön bei dir - auch ich komme wieder! LG Martina

      Löschen
  2. Liebe Martina,
    mit dem Aufräumen hatten wir es wohl alle nicht so.
    Zum Glück hatten wir nicht so viele Dinge. Es war
    Krieg. Da war das Aufräumen leichter.
    Einen schönen Wochenteiler wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kinder und Aufräumen - das will irgendwie nicht zusammen passen.
      Aber du hast recht. Ich wurde zwar nach dem Krieg geboren, doch mein
      Spielzeug hielt sich auch in Grenzen. Überwiegend waren wir sowieso
      draußen! LG Martina

      Löschen
  3. Liebes Fräulein Martina,
    sach mal, sitzt die Dame oben links etwa auf dem Staubsauger *tss*
    Sachen, äh Bilder gibt`s hier *lach*
    Deine Tochter macht dies ziemlich klever mit dem Staubsauger. Bei uns ist auch so manches ACHTUNG keine WERBUNG : Legoteilchen oder Playmobilteilchen in dessen Bauch gelandet *grins* Und da wir zu der Zeit einen ohne Beutel hatten, wurden sie auch manchmal wieder dort rausgefischt !!!!
    Wow, hier geht grad ein heftiges Unwetter nieder. Ich hoffe du wirst nicht nass, wenn ich jetzt absende. ACHTUNG :O) .....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wie jetzt? Sitzt du nicht auf dem Staubsauger??? Wir machen das immer so!!! Hausarbeit soll doch nicht anstrengen. Wann hat man denn sonst Gelegenheit, zu sitzen :-))). - Übrigens hier ist alles trocken angekommen. Vorhin war es bei uns auch mächtig duster und es hat gedonnert, doch kaum geregnet!!!!

      Löschen
  4. Deine Tochter macht es so schon richtig !
    Und die Kleine ist clever, sie macht sich Gedanken, das ist auch schon lobenswert ;-)
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kleine Erpressung ist erlaubt - finde ich auch! LG Martina

      Löschen
  5. Mein Mann meint immer nur: "Nur das Genie beherrscht das Chaos" und diesen Spruch hatte unser Sohn als er klein war recht schnell auch für sich entdeckt :-)
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diesen Spruch haben alle schnell auf den Lippen, die nicht so gerne aufräumen - oder? Ich brauche unbedingt die Ordnung. Das kann natürlich auch manchmal nerven. Gerade denjenigen, der diese Ordnung nicht für erforderlich hält! LG Martina

      Löschen
  6. Liebe Martina, clever die Kleine. Bekomme Kindheitserinnerungen. Meine Mutter ist auch bei mir so verfahren,LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste, was sich nicht alles weiter vererbt :-))))! LG Martina

      Löschen
  7. Dazu schreibe ich nun nix - denn sonst rege ich mich gleich wieder auf. Das eine Kind kann es, das andere weiß es therotisch auch....
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verstehe: Einem Kind hast du gezeigt, wie es praktisch umsetzbar ist - bei dem anderen hast du es leider versäumt!!! Lach!!!

      Löschen