Freitag, 19. Juni 2015

Die Cheopspyramide


Bildergebnis für cheops pyramideSie gehört zu den sieben Weltwundern der Antike und ist die einzige ‚Überlebende’ dieser Zeit. Sie befindet sich am Stadtrand von Kairo. Die Pyramide ist ca. 4500 Jahre alt und ragt fast 140 m hoch in den Himmel. Das entspricht etwa der Höhe von 40 Stockwerken. Enorm! Sie ist so ausgerichtet, dass die schmalen Eingangsschächte der Grabkammer des Pharao auf das Sternbild ‚Orion’ zeigten. Das sollte ihm seine Himmelreise ins nächste Leben erleichtern. 
Habt ihr sie schon gesehen, die gigantische Cheops Pyramide?



Foto: Ägypten-citysam.de

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,

    ich habe wegen eines Fehlers gelöscht.
    Die Cheops-Pyramide kenne ich nur von Bildern her.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch so - nur aus Bildern oder dem TV! LG Martina

      Löschen
  3. Ich würde sie sehr gern sehen, aber mometan kann mich nichts in Länder ziehen wo man mit Maschinenpistolen bewacht werden muss. Schade, vielleicht klappt es ja noch mal in diesem Leben.
    Danke Martina, für das Bild und die Beschreibung!
    Bis bald mal, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist allerdings wahr. Mich und meinen Mann würde es auch niemals in diese Länder ziehen. Deshalb bleibt es wohl dabei, dass ich sie in natura nie sehen werde! Irgendwie ist es schon ein bisschen schade! LG Martina

      Löschen
  4. Liebe Martina,
    ein Bauwerk, dass einen erschauern lässt. Es ist einfach gigantisch
    und man stellt sich unweigerlich vor, wie die armen Menschen das
    wohl geschafft und wieviele ihr Leben gelassen haben.
    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss eine Schinderei gewesen sein. In manchen Filmen hat man ja versucht, es darzustellen. Aber dass, was sie erschaffen haben, ist wirklich grandios! Dir auch ein schönes Wochenende! Martina

      Löschen
  5. Liebe Martina, ja gigantisch. Mich zieht es nicht in so Länder. Und heute schon gar nicht. Das schaue ich mir lieber im TV an. Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich und meinen Mann bekämen auch keine 10 Pferde dort hin :-) - aber sie mal zu sehen wäre andererseits schon schön! LG Martina

      Löschen
  6. Liebe Martina,
    ich habe gerade Nofretete gesehen und vielerlei andere "Objekte", die aus diesen alten Zeiten stammen. Es war eine Hochkultur ohne Frage. Gigantisch und unglaublich gebildet. Allerdings würden mich zur Zeit keine 10 Pferde nach Ägypten bringen. Viel zu gefährlich. LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, wie lustig, gerade habe ich das in meinem letzten Kommentar geschrieben, dass meinen Mann und mich keine 10 Pferde dort hin brächten! Die Nofretete zu sehen muss auch schon spannend gewesen sein! Ein schönes Wochenende - heute Nachmittag wird es laut. Die Rallye führt direkt an unserem Haus vorbei!! LG Martina

      Löschen
  7. Ich bin zwar ein Ägypten-Fan, im Land am Nil war ich allerdings noch nie und werde es auch nie besuchen, folge aber immer sehr gerne archäologischen Dokumentarfilmen.

    Ich besitze einen sehr großen, von mir innerhalb 3 Jahren geknüpften Wandbehang des Tut-anch-amun. Die Büste seiner Stief- und vermmutlich auch Schwiegermutter Nofretete konnte ich in Berlin bestaunen.

    Zu den 7 Weltwundern der Antike gesellen sich nun auch die 7 der Neuzeit - warum es immer 7 sind? Die Zahl 7 gilt als vollkommen und hob damit zusätzlich deren Bedeutung hervor.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, den musst du uns unbedingt einmal zeigen. Drei Jahre hast du an ihm geknüpft? Das ist ja der Wahnsinn. Ich habe auch einmal eine Brücke geknüpft, ist schon lange her. Der Teppich ist inzwischen so unansehnlich geworden, dass er nur noch auf dem Dachboden liegen darf :-)!! Ja, die 7 ist eine besondere Zahl. Ich freue mich auch darüber, dass wir die Hausnummer 7 haben :-)!! Bis morgen! Martina

      Löschen
  8. Also *räusper* ich war noch nicht dort, weder zu Perde noch zu Fuß *lach*
    aber einer meiner Brüder war schon zweimal dort und war jedesmal beeindruckt von diesem Land und vor allem auch von diesem Bauwerk.
    Man kann sich eigentlich gar nicht vorstellen, wie die Menschen damals geschufftet haben und wie sie ohne technische Maschinen solch Wunderwerke erschaffen konnten !!!!!
    Famos :O) .....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, iss mir klar! Du warst noch nicht einmal mit dem Finger auf der Landkarte dort! Pssst - nicht verraten - ich auch nicht!!! Wenn wir mal im Fernsehen Reportagen aus fernen Ländern sehen, schaut mein Mann mich irgendwann an und sagt: Da brauchen wir auch nicht hin, oder? Und ich antworte: Nee!!! - Lach!!! Weißt du was ich glaube, wie die das geschafft haben mit den schweren Steinen? Die hatten bestimmt Zauberpulver - so weißes Zeug. Das haben sie auf die Steine gesiebt und ihnen dann befohlen, sich zu bewegen. Du und dann sind die geflogen, die Steine. Jeder Stein an seinen Platz - glaube ich - oder verwechsel ich da gerade was? - Du, ich glaube, ich habe selbst zu viel von diesem .... Nee, irgendwie bin ich jetzt vom Thema weg - da kann ich ja jetzt auch weiter gehen - zum nächsten Kommi!!!
      Was meinste, Fräulein Senf von und zu Hausen, ob das jemand versteht - außer dir???? Lach!!!

      Löschen
    2. Nee, zum Glück nicht *lach*
      und ich bin nach wie vor SEEEEEEEHR BEGEISTERT von , du weißt schon was :-) ....

      Löschen
    3. Ist es nicht schön, so durch die Blume reden zu können? Und was noch besser ist, ich muss gar nicht schauen, woher dieses Sprichwort kommt! WEIL - ich hab schon darüber geschrieben!!!! Freu!!!!!

      Löschen
  9. Halllole,
    ne, da war ich noch nicht - ist doch nicht im Norden!!! *g*
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, wenn sie die Pyramiden eines Tages an die Nordsee verfrachten sollten, schaue ich sie mir auch an!!! Hundertprozentig!!! Du, wir können ja zusammen hin fahren. Die Senftante fesseln und entführen wir, damit sie auch mal raus kommt aus ihrem Saarland!!! Lach!!!

      Löschen