Montag, 29. Juni 2015

Zweimal klatschen

Manchmal hat man es mit Menschen zu tun, die viel reden – seeeehr viel reden. Man kann sich dabei oft des Eindrucks nicht erwehren, dass sie eigentlich gar nichts zu sagen haben. Sie reden einfach nur, um zu reden und alles, was sie von sich geben, ist ziemlich inhaltslos.

Bei den älteren und traditionsbewussten Japanern ist oft das Gegenteil der Fall. Sie reden äußerst wenig und handeln damit nach einem Sprichwort, das besagt: ‚Die Wissenden reden nicht, die Redenden wissen nicht.’

Bildergebnis für gifs klatschende händeDoch wenn einer von ihnen vor einem Shinto-Schrein steht, legt er diese Zurückhaltung für eine kurze Zeit ab. Vor seinem lautstark vorgetragenen Gebet klatscht er zweimal in die Hände. Der Grund: Der Shinto-Gott könnte ja eingeschlafen sein.


Kommentare:

  1. Liebe Martina,

    es ist interessant, andere Völker und Kulturen zu studieren.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Martina,
    ich hatte einen Lehrer, der genau so die Aufmerksamkeit auf sich lenkte. Wir alle wussten: wenn er geklatscht hat, dann hatten wir zu schweigen! Das hat damals noch funktioniert, heute klappt das wohl nicht mehr so gut.
    Einen schönen Tag dir und liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kenne ich auch noch! Ich muss sagen, ich war manchmal entsetzt, wenn ich sah, wie es in der Klasse unserer Großen zuging. Ich habe da doch eine Weile mit den Kindern gelesen! Da hätte 2 x klatschen gar nichts gebracht! LG Martina

      Löschen
  3. Liebe Martina,
    das kann ich bestätigen. Zuerst habe ich einen Schreck bekommen. Später erklärte unser Reiseleiter uns diesen Brauch.
    Genau wie bei Regina, klatschte unser Lehrer auch immer in die Hände, wenn er Ruhe einforderte.
    Einen guten Wochenstart wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt ja, du warst ja schon vor Ort. Live werde ich das wohl niemals erleben! LG Martina

      Löschen
  4. Liebe Martina,
    es ist immer wieder interessant die Sitten, Bräuche und Religionen anderer Völker kennenzulernen.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - und ehrlich: Den Grund, warum sie klatschen, hätte ich so niemals vermutet! Wirklich interessant! LG Martina

      Löschen
  5. Ja man kann reden und reden . Das erinnert mich ein wenig an meinen heutigen Arztbesuch , die Frau Doktor erklärte mir in aller Ausführlichkeit , was grad garnichts mit meinem Besuch bei ihr zu tun hatte . Da hätte ich mal klatschen sollen . Das kenne ich übriegens auch aus meiner Schulzeit, wenn um Aufmerksamkeit Ruhe gebeten wurde .
    Zum Brauch der Japaner , hihi , musste ich doch lachen , warum sie klatschen . Das wusste ich bisher nämlich nicht .
    Schönen Tag und liebe Grüße
    JANI

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wusste es auch nicht. Deshalb dachte ich mir, als ich davon las, es ist vielleicht auch für euch interessant! LG Martina

      Löschen
  6. Hahaha, wie g..l ist dass denn *lachundklatsch*
    liebes Fräulein Martina,
    ach was war dein Besuch bei mir heute wieder schöööööön *DANKESCHÖÖÖÖÖN*
    und wie ich hier so sehe, ist dein Besuch vielleicht noch da und haben sie vergessen zu klatschen und du bist eingeschla..... ach nee, das wäre aber auch unhöflich
    klatsch und weiter geht`s :O) .....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, da hat sich vor lauter klatschen ein und statt einem oder reingeschmuggelt *tss
      uuuuuund klatschhhhhh :O)

      Löschen
    2. Siehste, ich hab es doch geahnt. Da kommst du wieder ohne Anmeldung und ich war nicht da. Nicht einmal ein kleines Schnäpschen kaste bekommen!!! Es tut mir soooo leid!!! Die Absprachen sind einfach nicht gut!!!

      Löschen
  7. Hallo Martina,
    soviele I-Wörter hast Du mir geschrieben. Ich sagte doch keins, was zu mir passt, oder meinst Du etwa idiotisch, intelligent, ironisch, instabil??? O.k.letzteres ist der Rücken ab und an, aber sonst??? Und komm' mir beim J bitte nicht mir Jagen und Jungfrau - das passt auch nicht zu mir. *g*
    Ich klatsch übringens nicht lange rum, ich leg' gleich mit sprechen los - üble Angewohnheit, da muss man dran arbeiten.
    GLG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NEEIIINN, du sollst die Wörter natürlich NICHT auf dich beziehen!!! Um Himmels Willen!!! Schreikrampf bekommen!!! Obwohl: Intelligent könntest du durchgehen lassen - oder??? :-)

      Löschen
    2. *g* Also die Anwort habe ich nun echt erwartet!

      Löschen
  8. Jetzt weiß ich endlich, warum die Japaner immer klatschen. Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Martina,
    das ist ja toll. Das habe ich noch gar nicht gewusst. ja wir sind im Allgemeinen eine laute Gesellschaft. Die einen klatschen, um ihre "Götter" aufzuwecken. Wir klatschen, um uns Gehör zu verschaffen. ;-) LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du wohl recht!!! Das ist aber eine gute Methode um auf sich aufmerksam zu machen!!! Die Lehrer könnten ja auch manchmal den Eindruck haben, dass ihre Schützlinge schon pennen!!! - Ach, alles klar: Deshalb heißt es Penne!!! Sonnige Sommergrüße! Martina

      Löschen
  10. herrlich, man kann es von zwei Seiten sehen. Wenn jemand überhaupt nicht aufhört zu reden, da kann man schon mal fast einschlafen. Ich kenne auch einige, die keine Luft holen und man nicht dazwischen kommt.Du glaubst es nicht, aber sie schreiben auch manchmal so...lach. Diskussionen auf gleicher Augenhhöhe sind mir die Liebsten, ein Training für das Gehirn. das Thema gefällt mir, Martina.
    genieße den Tag, du reges Persönchen!
    Liebe grüße, klärchen, die gleich auf der Terrasse liest nach dem Essen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie schreiben so hektisch und so viel, wie sie sonst reden? Na, da muss ich jetzt aber mal drauf achten!!!! - Und weißt du, dass ich eben laut gelacht habe: Ich bin wirklich kein Persönchen, sondern eine echt gestandene Person!!! Lach!!! - Ich war heute übrigens auch auf der Terrasse und habe den Tag genossen - aber nicht nur!! :-) LG Martina

      Löschen
    2. Komisch, man hat so seine Vorstellungen,wenn man ein Bild und die Texte von jemanden sieht. Persönchen war lieb gemeint..lach, ich schätze Du bist 162 cm groß, ohje, ob ich mich da täusche? Du musst darauf nicht antworten und es im Netzt preisgeben. Zumindest hast Du ganz schön Temperament, mit beiden Beinen im Leben, jaaa, das kann ich mir vorstellen.
      liebe Grüße, klärchen

      Löschen
    3. Oh weia, da liegst du mal knapp 15 cm daneben - nach oben gerechnet - nach unten geht ja auch gar nicht :-))))!!! Und die Sache mit dem Temperament - da muss ich noch einmal in mich gehen - ob es so ist!! Lach!!!

      Löschen
    4. ggg...lach, macht ja nix, alle Achtung, hätte ich nicht gedacht, nun bin ich um eine Erkenntnis reicher und muss Dir keinen Apfel pflücken.
      l.g. grüssle

      Löschen