Montag, 13. Juli 2015

Kreischende Fans!


Sie werden wohl niemals aussterben und sind für die Stars manchmal nur schwer zu ertragen. So ging es auch den Beatles. Jede Single und jedes ihrer Alben verkaufte sich millionenfach und die Zahl der vor allem weiblichen Fans, war riesengroß. 
Als am 29.8.1966 das letzte offizielle Konzert stattfand, hatten die bekannten Pilzköpfe sage und schreibe 116 Kompositionen eingespielt.
Bildergebnis für gifs beatlesDer letzte Live-Auftritt der Beatles war allerdings ein ‚Konzert auf dem Dach’ der Apple-Studios 1969. Das Publikum bestand aus den Personen, die sich rein zufällig in der Nähe aufhielten.
Übrigens antwortete Ringo Starr auf die Frage, ob er sich an das letzte Konzert erinnern könne: „Es war eine so tolle Zeit in meinem Leben, ich kann mich nicht erinnern.“
Das mag sein! Doch für die Fans bleiben sie einfach unvergessen!


gif: animaatjes.de

Kommentare:

  1. Stimmt, liebe Martina, die Beatles sind unvergesslich und ich höre sie immer wieder gerne. Kreischende Fans gab es wohl genug, aber wieso man dabei auch noch in Ohnmacht fallen muss, entzieht sich meinem Verständnis. Auch ohne Ohnmachtsanfälle finde ich die Beatles und ihre Songs immer noch schön.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das man für eine Band schwärmen kann, weiß ich auch von mir und von unserer Tochter - doch bis zur Ohnmacht hat es bei uns nicht gereicht!! - Allerdings spreche ich jetzt nicht von den Beatles!! :-) LG Martina

      Löschen
  2. Ja, liebe Martina,
    es war die Kultband meiner Jugend. Hinzu kamen noch die
    Rolling Stones. Aber ich fiel nicht in Ohnmacht und habe auch nicht
    geschrieen.
    Einen angenehmen Wochenstart wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch, ist das alles lange her! Ja, zwei Kultbands, denen dann noch viele andere Bands folgten! Nicht alle erreichten diesen Status. Ich wünsche dir auch eine ganz schöne Woche!! LG Martina

      Löschen
  3. Liebe Martina,

    ich staune darüber, dass es schon so lange her ist.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist wirklich schon echt lange her - aber die Musik hat man immer noch im Ohr, wenn man nur an die Gruppe denkt! LG Martina

      Löschen
  4. Hallo Martina,
    ich sag da nur: "Ach du liebe Güte, wie die Zeit vergeht"
    wirklich unvergessen
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind ja inzwischen auch schon ganz schön alt - gut, dass das nicht auf uns zutrifft :-)))!!! LG Martina

      Löschen
  5. Hallo Martina,
    Tja, ich konnte da nicht "live" dabei sein, aber ich finde die Musik soooo schön! Und ich mag es immer total wenn die Tochter nach Hause kommt und ein Liedchen von den Beatles summt, denn der Musiklehrer liebt sie auch und daher müssen die Schüler alle Lieder singen... Haben die ein Glück, was?
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, ich gebe zu, ich war auch noch nicht im kreischfähigen Alter bei diesem Konzert - aber ein paar Jahre später ... Ja, ich finde auch, es hätte deine Tochter schlimmer treffen können!! LG Martina

      Löschen
  6. Liebe Martina,
    meine Zeit, die Beatles und die Stones, was haben wir getanzt.Sie haben meien Jugendzeit begleite tvon der Konfirmation bis zur Hochzeit.
    Yesterday...ach herrlich. Aber gekreischt habe ich nicht und in Ohnmacht bin ich auch nicht gefallen, da gab es aber genug.
    Meine Mutter hat sich über die langen Haare aufgeregt, und danach gab es immer Zeiten wo die langen Haare modern waren. alles kommt wieder, nur die Batles nicht, aber die Musik bleibt ewig...naja, zumindest Kult.
    Danke für diese Erinnerung, Martina, schön,
    l.G.Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die langen Haare! Das war vielen Eltern ein Dorn im Auge - und dann später, als wir Eltern wurden, waren es die Tattoos und Piercings! So versucht jede Generation, sich von den Eltern abzuheben!!! Yesterday ... das geht unter die Haut - wie die meisten der Beatles-Songs! LG Martina

      Löschen
  7. Liebe Martina,
    letzte Woche war Paul McCartney in Oslo und hat mit seinen 73 ein Konzert gegeben. Das Konzert war auch total ausverkauft. Er singt da auch die alten Beatles Songs, somit bleiben sie lebendig. Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr?!? Du warst gerade bei einem Konzert von Paul McCartney?? Da bin ich jetzt aber ein bisschen neidisch!!! Er ist immer noch der Hammer, finde ich!! LG Martina

      Löschen
  8. Schöööööööön, die Beatles-Songs sind einfach zeitlos und unvergänglich !!!!!
    Als wir vor ein paar Jahren in Hamburg waren, fand ich die Beatlesfiguren, als würden sie dort über die Strasse gehen, so schön.
    Ich muss ja auch gestehen, dass wir keine Konzertegänger sind ( also solche wo man schreit und kreischt und in Ohnmacht fällt ) Ich hätte da Platzangst und, nee wäre nicht wirklich was.
    Bislang war das "kreischendste Konzert", dass ich besuchte Udo Jürgens vor fast vierzig Jahren und wir lieben Hermann van Veen (der Mann der leisen Töne). Bei ihm war ich fast auf jedem seiner Auftritte im Saarland.
    So, liebes Fräulein Martina, weiter geht`s
    :O) ......

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du warst in Hamburg?!?!? Nicht zu fassen - sooooo dicht am Meer und die Möwen kreisen doch auch dort schon!!! Und dahin hat es dich verschlagen?!?!? Ich kann es gar nicht glauben!!! - Aber wenn man ein Musical sehen möchte, kommt man an Hamburg gar nicht vorbei!!! Wir waren auch schon dort bei Tarzan, dem Phantom der Oper und dem König der Löwen!! Alles war toll - man kann sich das nur nicht ganz so oft leisten!! Leider!!!

      Löschen
    2. .... genau wir waren auch beim König der Löwen und dem Phantom !!!!!
      *WUNDERSCHÖÖÖÖÖÖÖN* :O)....

      Löschen