Donnerstag, 9. Juli 2015

Reis

hochzeit-0053.gif von 123gif.de Download & GrußkartenversandHeute möchte ich noch einmal auf eine Tradition anlässlich einer Trauung eingehen. Gestern ging es um die weißen Tauben – heute um den Reis. Ein Brautpaar wird nach der Trauung damit beworfen – als Symbol für Fruchtbarkeit. 
Wenn ich das sehe, werde ich echt wütend. Reis ist ein GRUNDNAHRUNGSMITTEL!!!! 
Klar hinkt die Sache, wenn ich jetzt sage: Auf der anderen Seite der Welt wären die Menschen für eine handvoll Reis dankbar. 
Klar, wird diese handvoll Reis, die dort verstreut wird, die Menschheit nicht retten. Aber hier ist es eine handvoll und dort usw. usw. Es ärgert mich einfach, dass überhaupt nicht darüber nachgedacht wird, dass man ein wertvolles Lebensmittel einfach so durch die Gegend schmeißt. 
Ich werfe den Menschen, die dies machen, ja auch keine Eier oder Kartoffeln an den Kopf!!!! 
Für mich ist das ein sehr UNSINNIGER BRAUCH!!!!


Wisst ihr was?
Ich wurde gefunden!!!
Und zwar von
Herzlich Willkommen!!!


Kommentare:

  1. Guten morgen liebe Martina,
    auch hier wieder: Ich bin da ganz bei dir, mir gefällt dieses Reiswerfen auch nicht so gut. Macht man hier allerdings eher selten und das ist auch gut so!
    Herzliche Grüße und einen schönen Tag dir
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, am meisten wird das wohl in Amerika gemacht. Doch als ich noch gearbeitet habe, kam immer mal wieder die Anfrage, ob es erlaubt sei!!! NEIN - ist es nicht!! Viele haben es nicht verstanden!! LG Martina

      Löschen
  2. Liebe Martina,

    ganz unsinnig finde ich auch die Knallerei an Silvester.
    Man muss es ertragen.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Mann und ich, wir haben in all den Jahren noch keinen Cent für die Knaller ausgegeben. Schön anzusehen ist es - ohne Frage - doch damit hört es auch auf!
      Einen schönen Abend! Martina

      Löschen
  3. Liebe Martina,
    dieser Brauch mit der Reiswerferei ist besonders in den USA sehr beliebt.
    Aber denen wird man es auch nicht abgewöhnen können.
    Wie schon gestern betont: Lasst Ballons aufsteigen - das genügt.
    Liebe Grüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Tauben - kein Reis, sondern Luftballons!
      So machen wir es!!! Lach!!!
      Nein, die Amerikaner werden sich nicht überreden lassen,
      mit dieser sinnlosen Tradition zu brechen!
      LG Martina

      Löschen
  4. Ich muss Elisabeth zustimmen, denn diese Silvesterknallerei kostet wirklich eine Menge Geld, - jeden einzelnen. Mit diesem Geld könnte man tatsächlich etwas anderes anfangen, z.B. spenden.
    Und Lebensmittel werden viel zuviel weggeworfen, das ist schlimm.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt doch bestimmt Statistiken darüber, wie viel Geld in die Luft gejagt wird. Damit könnte man wirklich etwas Sinnvolles anfangen - wie gesagt: K ö n n t e!!!
      LG Martina

      Löschen
  5. Es braucht lange Zeit und Menschen wie Dich, die darauf aufmerksam machen, um solche alten Bräuche abzuschaffen.
    liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Martina,
    ich wurde mit unendlich viel Reis beworfen und der Standesbeamte schrie: "Aber nicht ins Rathaus!" - Ich kann mich noch gut erinnern, auch wie der Mann liebevoll morgens um 5 Uhr immer noch den Reis aus der Haarspray Frisur rausgepiekt hat...
    Aber es ist ein seltsamer Brauch, da hast Du recht!
    Viele Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kenne ich auch, dass man sogar nach dem Ausziehen des Brautkleides noch Reis findet!!! Lach!!! Sonnige Abendgrüße! Martina

      Löschen
  7. Hallo Martina, finde ich auch. Mit Lebensmittel wirft man nicht LG Eva

    AntwortenLöschen
  8. Diesen Brauch gab es hier mal ziemlich oft, dann haben sich die Kirchengemeinden dafür ausgesprochen, es doch weitestgehend zu unterlassen.
    Du hast recht, Reis ist ein Grundnahrungsmittel und in anderen Ländern verhungern die Menschen. Deshalb verstehe ich auch deine Wut über diesen Brauch.
    Du scheinst mir irgendwie im Hochzeitsfieber zu sein ???????
    :O) .....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung, was mich auf diese Hochzeitsschiene gebracht hat - schon eigenartig!! Einen Brauch habe ich noch, glaube ich, aber dann reicht es auch!! Heute sind meine Kommis etwas kürzer - hab gestern zu viel geredet - bin heute platt!!!

      Löschen