Sonntag, 13. September 2015

Sonntagsgedanken - Thema: Träume!

Es gibt ein Land,
das wir in jeder Nacht betreten:
Das Land unserer
Träume.
Davon erzählt mein heutiges Gedicht,
das ich zu Ulla und ihrer Aktion
‚Poesie à la carte’
schicke.
Zu ihr 
und weiteren traumhaften Gedichten
geht es Hier!

Foto: Pixelio.de/suny 711

In einem Boot aus weißem Nebel 
treibe ich durch die Nacht.

Federleicht wandele ich über taufrische Wiesen
und schreite durch das Tor, hinter dem die Träume wohnen.

Farblose Gestalten schweben mir entgegen,
um gleich darauf zu entschwinden,
wie ein Schneegestöber im Sommerwind.

Ein glasklarer See lädt mich zum Verweilen ein,
während sanfter Regen die goldenen Zeiger der Zeit anhält.

In einer fernen Galaxie erscheint ein Regenbogen,
wie ihn niemand schöner sah.

Aus einem Wolkenschloss
fallen bunte Blumen auf die Erde hernieder.

Ein Schmetterling trägt mich auf seinen 
Flügeln dem Himmel entgegen.

Zaghaft ergreife ich einen Stern,
der bald darauf in meinen Händen zu Staub zerfällt.

Du bist, der du bist, flüstert der Mond
und weist mir den Weg.

Langsam bringt mich mein Boot zurück 
zum Ufer der Zeit
und entlässt mich in einen neuen Tag.



© Martina Pfannenschmidt, 2015

Kommentare:

  1. Meine Gedanken. . . doch völlig anders ausgedrückt, eine zauberhafte Traum-Poesie !
    ♥liche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,

    das hast du wieder schön gebracht.
    Frohe Sonntagsgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina - mir scheint ich war grad in Avalon - in einer Zeitreise durch Raum und Traum :-)
    Lieben Dank, Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,
    Träume zu beschreiben, ist manchmal nicht einfach. Sie sind während des Schlafs so logisch und erscheinen beim Erwachen so wirr. Du hast es in poetische Worte gefasst und uns mit in das Boot aus weißem Nebel genommen.
    LG und einen traumhaften Sonntag
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Du hast mich mit Deiner wunderschönen Traumreise für Augenblicke entführt in eine andere Welt. Eine Welt die ich mir auch wünsche, doch die Wirklichkeit holt uns ein, leider.
    Mein Poesiesonntag ist heute traumhaft, danke Martina.
    Liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt bin ich so tief in Deine Traumwelt abgetaucht dass ich mir verwundert die Augen reibe und um mich herum schaue. Es ist ja schon Tag aber die Bilder welche du gezaubert hast werde ich eine Weile in meinem Herzen tragen. Ein ganz wundervoller und so bildhafter Text, lebendig eben wie Deine Traumwelten. Liebe Grüße in Deinen Sonntag von Celine

    AntwortenLöschen
  7. Ein herrliches, zauberhaftes Gedicht, liebe Martina, das bunte, bewegte Bilder in meinem Kopf entstehen lässt!
    Auf bald und alles Liebe, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/09/irland-reisebericht-welcome-to.html

    AntwortenLöschen
  8. wie wundervoll..
    das fühlt sich bunt und zart an, so still und sanft
    liebe Grüße schick ich dir
    Sophie

    AntwortenLöschen
  9. Ich träume einfach mit, liebe Martina,

    ganz liebe Grüße
    in den Sonntag hinein,

    Birgitta

    AntwortenLöschen
  10. Da mit deine Gedichte so gut gefallen,
    möchte ich dich einladen, durch meine "offene Tür"
    bei "Birgittas Poesie" einzutreten.
    Bei "offene Tür" gibt es die Möglichkeit,
    Gedichte einzustellen....

    Ich würde mich sehr darüber freuen,

    Birgitta

    AntwortenLöschen
  11. Was soll ich sagen, außer "Wundervoll"!
    Ein Boot aus Nebel, wie zauberhaft ist das denn.

    Und eine wichtige Erkenntnis gibst du uns auch mit auf den Weg: "Du bist der, der du bist" Dem ist nichts hinzu zu fügen.

    Träume sind die Sprache der Seele, deine Seele spricht in sehr schönen Worten liebe Martina!
    Liebe Grüße und einen traumhaften Sonntagabend! Jürgen

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Worte die wunderschöne Bilder hervorrufen!
    Eine schöne Woche wünsche ich dir.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Ohhh, wie wunderschön dein Gedicht ist !!!
    Solange man Träume hat ... ich werde heute selig schlummern :-)
    ♥-liche Grüße an dich, liebe Martina
    Karin

    AntwortenLöschen
  14. ein wunderschönes Gedicht mit einen wunderschönes Bild!
    lieben Gruss elke

    AntwortenLöschen
  15. Liebes Klümpchen,
    ich kann mich nur der Elke anschließen:
    ein wunderschönes Gedicht und ein genau solches Bild dazu !!!!
    Traumhaft :O) .....

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Martina,
    wie Du nur immer die Worte findest...
    einfach zauberhaft schön.
    Bewundernde und verzauberte Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen