Donnerstag, 22. Oktober 2015

Wenn wir jetzt im Oktober …

… allerorten in den Geschäften Weihnachtsartikel sehen, dann ist das den meisten von uns viiieel zu früh. Man kann sich darüber ärgern, ändern wird das aber wohl nichts.
Es gibt allerdings eine Aktion, für die ist es jetzt noch nicht zu früh. Sie heißt: ‚Weihnachten im Schuhkarton’ und wie in jedem Jahr möchte ich auch diesmal wieder darauf hinweisen. Zum 20. Mal jährt sie sich und läuft momentan noch bis zum 15. November. Die Geschenke sollen ja rechtzeitig zum Fest die Beschenkten erreicht haben.
Ich weiß, im Augenblick kann man hier vor Ort jede Menge Hilfe leisten und jeder muss für sich entscheiden, wie und ob er helfen möchte. Es gibt soooo viele Kinder, die sich über ein kleines Geschenk freuen würden.
Bildergebnis für flyer weihnachten im schuhkarton 2015
Auch andere Blogger berichten darüber und es gibt eine Internetseite, auf der man sich bei Interesse informieren kann. Dort findet man alles Wissenswerte. Und das ist der Link:


Danke für eure wieder so lieben Kommentare
zur Geschichte vom Dienstag!
Ich hab mich sehr darüber gefreut!




Kommentare:

  1. Liebe Martina,

    es ist gut, dass du wieder daran erinnerst.
    Die Not ist groß, und wir wollen sie ein wenig lindern.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    es ist toll, dass es so viele Möglichkeiten gibt sich zu engagieren, einen kleinen Beitrag zu leisten. Und je mehr darüber berichten (und Links setzen oder Ansprechpartner bekanntgeben), desto besser kann jeder das für sich heraussuchen, was ihn anspricht, wo er gerne selber aktiv werden möchte.
    Eine gute Sache!

    ∗♥∗✿❊✿❊✿∗♥∗
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    vielen Dank für die Erinnerung an diese doch sehr schöne Aktion. Auch der Link ist hilfreich.
    Ja, man sollte schon jetzt an Weihnachten denken, aber sollte nicht jeder Tag Weihnachten sein?! Ich meine jetzt in Bezug auf das Helfen. Weihnachten ist dafür ein sehr geeigneter Anlass, weil auch die Menschen innerlich bereiter sind.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,
    also jetzt im Oktober finde ich Pfefferkuchen & Co nicht mehr gar so schlimm - mich stören sie eher im August ;o)) Inzwischen habe ich sogar bereits ein paar Geschenke für meine Lieben, denn Stress in der Vorweihnachtszeit finde ich noch viel schlimmer als Pfefferkuchen im August ;o)) Die Schuhkartonaktion finde ich schön, gab's hier auch schon!
    Herzliche Rostrosengrüße
    von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/10/irland-reisebericht-ring-of-kerry.html

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Martina,
    das ist eine gute Sache und wir haben auch jahrelang mit gemacht. Wenn ich mciht auch oft schwer getan habe mit dem Aussuchen was da so hinein darf und was nicht. Nun machen wir beim Sternefunkeln mit und ich hoffe, dass dieses Jahr nicht wieder lauter Gutscheine gewünscht werden, denn da tu ich mich auch etwas schwer damit.
    Auch eine gute Aktion von der Schule der Tochter: im November werden alle Schüler an einem Tag den Weg von Zuhause bis zur Schule mit den Füssen zurück legen, dafür muss ein Sponsor von der Familie gefunden werden der pro gelaufenen km ein Euro spendet. So will man die km zusammen bekommen, die die Flüchtlinge auf ihrem Weg zurückgelegt haben. Das Geld wird dann für einen guten Zweck in der Flüchtlingshilfe gespendet - also den Familien hier vor Ort. Insgesamt eine gute Sache, nur Gemein, dass nicht alle den selben Weg haben und es ist ein Unterschied, ob ich 12 km oder 1,5 laufen muss - aber daran wird noch gearbeitet.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass du an diese Aktion noch mal erinnerst. bei uns gibt es das auch.
    Danke für den Tip!
    liebe grüße zum Wochenende, klärchen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Martina,
    tja, die Weihnachtszeit rückt jetzt immer näher. Die Schuhkarton-Aktion hört sich jedenfalls sinnvoll an. Mal sehen, ob wir da mitmachen.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Martina,
    ich war eben auf der Geburtstags-Seite. Ich bin Jahrgang 1959.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis - habe ich gerne vermerkt!

      Löschen
  9. Liebe Martina,
    leider kann ich Dir nicht per Email antworten (wie oft habe ich das schon bedauert) darum "zweckentfremde" ich mal diesen Kommentar. Korkstoff lässt sich ja auch kleben, stanzen, nieten usw. und ist somit sicher auch etwas für Bastelfans. Nun weiß ich nicht, was Deine Tochter gerne macht, aber es gibt auch Korkpapier, -bögen und -folien und ein Buch dazu "fang an mit Kork". Schau mal in den http://www.korkshop.de/.
    Und nun zum Thema! Eine schöne Aktion an die Du erinnerst!
    Ganz liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde die Aktion Weihnachten im Schuhkarton auch klasse und werde dieses Jahr auch wieder teilnehmen.
    Nur das Weihnachtsgebäck im September stört mich gewaltig. Um diese Zeit ist es schon akzeptabel *lach*
    Hörst du dann auch all die kleinen Kalorien rumhüpfen und Freudentänze machen *grrrrr*
    :O) .....

    AntwortenLöschen