Freitag, 6. November 2015

Ein Raffzahn

ist lt. Duden ein Zahn, der unter der Oberlippe hervorragt aber auch (salopp abwertend) als Begriff für einen raffgierigen Menschen steht.

Doch woher hat der ‚Raffzahn’ seinen Namen?

Bildergebnis für gifs kostenlos zähne
Der Wikinger Sigurd der Mächtige forderte den Herrscher von Moray heraus. Dieser fiel besonders durch seinen ‚Hasenzahn’ auf. Man vereinbarte, 40 Männer aufeinander treffen zu lassen. Sigurd hielt sich nicht an die Verabredung, schickte 80 Männer und die machten die Nachfolger des Herrschers von Moray nieder. Sigurd soll den Kopf des Unterlegenen als Trophäe an seinen Sattel gehängt haben. Während des Ritts schlenkerte der Kopf und der ‚Hasenzahn’ riss Sigurd eine Wunde. Sie entzündete sich und verursache eine schwere Infektion, an der Sigurd der Mächtige verstarb - der Zahn hatte ihn also dahin gerafft!


Kommentare:

  1. Liebe Martina,

    das ist sehr einprägsam.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina, interessant. Was dieWinkinger so alles angestellt haben. Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  3. *Raffzahn*
    Liebes Fräulein Martina, wie kommst du nur immer wieder auf solch ulkige Dinger *lach*
    Dieses Wort hatte ich schon ganz vergessen und geschweige denn gewußt woher es kommt.
    Ich glaube dieser Tage kam oder kommt doch eine Sendung über die Wikinger *tss*
    Raffzahn - dahin gerafft *tss*
    Dabei hat dein Bild doch eher ein Hasenzähnchen *lach*
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag. Heute waren es hier zwar 18 Grad, aber mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit und keine Sonne -puh - das mag ich nicht :-/
    Schon binich wieder weg,
    hoppel, hoppel :O)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,
    ich kenne zwar den Ausdruck "Hasenzahn", aber ich kannte nicht den Zusammenhang mit dem Raffzahn. Danke für Deine Informationen. Ja, ja die Wikinger...
    LG und einen schönen Samstagabend
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Martina,
    oha, das wusste ich auch nicht, den Begriff kannte ich zwar, aber erklären hätte ich ihn nicht können. Es ist doch immer wieder toll, dass Du uns aufkllärst. Heute habe ich übrigens im großen www schon ein Download gesehen, wo Begriffe den Flüchtlingen erklärt werden. Eine gute Idee! Wir haben hier nämlich weitere 30 bekommen und so wird das Thema wieder aktuell.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina, wie interessant. Vor allen Dingen durch die kleine Hasenzeichnung. Eigentlch ist der Raffzahn ja eher negativ besetzt, Aber vielleicht kann ich durch die Herleitung dieses Begriffes allen Raffzähnen noch mit ein wenig Humor begegnen. LG Tanja ;-)

    AntwortenLöschen