Mittwoch, 8. Juni 2016

Geburtstag

Bildergebnis für gifs kostenlos geburtstagstorteUnsere Große wird am Sonntag 9 Jahre alt - auch wenn auf der Torte 10 Kerzen brennen, soweit ist es noch nicht :-) - und sie freut sich wie ein kleiner Schneekönig darauf. An ihrer Zimmertür hängt seit einigen Tagen ein Zettel. Auf dem stehen die Zahlen 14 – 0. An jedem Morgen streicht sie eine Zahl ab. Das ist nach dem Aufstehen ihre erste Tätigkeit. Einen Wunschzettel hat sie natürlich auch geschrieben und sie kann es nicht mehr erwarten, ob und welche Wünsche davon erfüllt werden.
Wie sich das im Laufe der Jahre verändert. Natürlich waren wir als Kinder ganz genau so. Später feiern viele ihren Geburtstag gar nicht mehr. Aber ich finde, es ist doch schön, mit Freunden zusammen zu sitzen und den Tag seiner Geburt zu feiern.
Wie ist das bei euch? Freut ihr euch noch auf eure Geburtstage? Habt ihr noch kleine oder große Wünsche auf eurem Wunschzettel?


Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    Kindergeburtstage finde ich schön und ich erinnere mich auch gern an meine eigenen Geburtstage in der Kindheit. Heute feiere ich gern mit meiner Familie, aber nicht allzu groß, also nur Geschwister, meine Mama und meine Kinder und Enkel. Das ist schon ein recht großes Trüppchen. Früher haben wir immer noch Nichten und Neffen dazu genommen, aber die haben mittlerweile auch schon alle Partner und das wird mir einfach zu viel.
    Liebe Grüße, auch am Sonntag an das Geburtstagskind
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    Kindergeburtstage sollte man feiern. Die bleiben in Erinnerung.
    Ich feier schon lange nicht mehr - mit wem auch? Ich habe hier keine
    Verwandten und die Freunde, na ja - schweigen wir darüber. Wenn man eine Diagnose bekommt, die nicht in den Rahmen passt, dann zieht man sich zurück.
    Alles Liebe für das Geburtstagskind.
    Einen angenehmen Wochenteiler wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Wie süß , Tage abstreichen , herrlich .
    Ach ja als Kind hab ich auf den Tag hingefiebert .
    Aber der Feiertyp war ich noch nie .
    Mittlerweile ist es für mich ein ganz normaler Tag .
    Für andere tu und mach ich , aber ich erleb das nicht .
    Das hat mir auch die Freude genommen . Dann gönn
    ich mir lieber den Tag nix zu tun .
    Wünsche ? Ja manchmal , aber das ist mir garnicht
    so wichtig .
    Ja dann viel Spaß für die Große , wenn der Tag gekommen .
    Liebe Grüße JANI

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,

    wenn man Freunde zum Feiern hat, soll man feiern.
    Wünsche sind immer gut.
    Alles Gute für deine Enkeltochter.

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,
    die Geburtstage unserer Kinder haben wir auch immer mit allen Verwandten und vielen Kindern gefeiert. Meinen Geburtstag feieren wir immer im Rahmen unserer Familie und auch unsere Nachbarn kommen vorbei.Das ist schön.
    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,
    ich freue mich schon immer auf meinen Geburtstag, denn dies ist mein Tag. Seit vielen Jahren wünsche ich mir einfach nur gemeinsame Zeit mit meinem Mann, bzw. mit meiner Familie. Mein Mann und ich fahren dann immer für ein paar Tage weg. Das macht viel Spaß und bleibt in Erinnerung. Später gibt es dann mal ein Kaffeetrinken oder Grillen ... mit Freunden.
    Mein Mann würde seinen eigenen Geburtstag gar manches Mal wahrscheinlich vergessen, wenn ich nicht etwas organisieren würde :-)
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina, am Sonntag fahre ich zur Taufe meines 2.Enkelkindes, verbunden mit dem Geburtstag meiner 3-jährigen Zaubermaus, der vor ein paar Tagen war.
    Ich mag Geburtstage, die zu Familienfesten werden. Mein Vater hatte letztes Jahr seinen 80. An runden Geburtstagen kommen nicht nur Kinder, Enkel, Urenkel, sondern auch auch alle Geschwister mit ihren Partnern. Da wirds dann ganz schön trubelig....viel zu viel für Muttern, die nä.Jahr ihren 80.Geburtstag hat - ihr Motto: "Nichts wie weg" :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Martina,
    nächste Woche hat der Sohn Geburtstag und ich dachte heute schon, wie einfach das damals alles war. Wochen vorher wurde überlegt wer alles eingeladen werden sollte, die Wunschliste war mega lang, auch der Kuchenwunsch war schon immer da. Und heute stand ich da und überlegt womit ich ihm wenigstens eine kleine Freude machen kann, denn der Sohn ist wunschlos glücklich. Kuchen? Bitte die Mohntorte und gefeiert wird mit der Verwandtschaft am Wochenende. Igendwie nicht mehr so wichtig, der Geburtstag. Aber bei der Tochter ist es anders und ich glaub' das wird sich auch nie ändern.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  9. Geburtstag als Kind sollte immer etwas besonderes sein, Freunde, Kameraden, Familie schliesslich ists ein Ehrentag und man wird ein Jahr weiter ins Leben geschubst.:))
    als Erwachsener ist diese Tradition oft zu mühsam wenn der Bekanntenumkreis wächst und alle darauf hoffen dass ein großes fest stattfindet und komischerweise hat dann das Geburtstagskind egal wie alt - die allermeiste Arbeit damit anstatt sich von anderen tüchtig befeiern zu lassen, hat sich da irgendwas verschoben?
    man soll die Feste feiern wie sie fallen, und sich vor allem keinen STress damit machen..:))

    AntwortenLöschen