Freitag, 3. März 2017

Unsere Jüngste

hat wahre
Kunstwerke
erschaffen!

Schaut doch bitte mal:


ein Panda


eine Katze

+

ein Hund


ein Bienenschwarm


ein Rentier
und


ein Elefant!


Ich finde sie einfach
bezaubernd.
Sie hat sie alle mit dem Finger
'getupft'
und ihnen mit ein paar
Bleistiftstrichen
Leben eingehaucht!
;-)

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    mir gefallen diese kleinen Kunstwerke auch sehr gut.
    Sie hat Talent und Ideen.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Das sind wirklich kleine Kunstwerke, die gezeigt werden müssen. Ich habe sofort gedacht, was für ein fröhliches, zufriedenes Kind. Sie hat an alles gedacht.Die Katze finde ich besonders fröhlich und die Bienen haben alle verschiedene Gesichtsausdrücke. Jedenfalls lachen sie, bestimmt weil sie Blüten für den Honig finden.
    Ein Dankeschön für die kleinen Kunstwerke, Klärchen

    AntwortenLöschen
  3. Die sind alle entzückend. Großes Lob an die Künstlerin! Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina
    großartig, wie die Kinder das so umsetzen, gefällt mir
    sehr. Den Elefanten finde ich besonders gelungen
    Danke dir ;-))
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Donnerwetter! Soooooo könnte ich heute noch nicht malen! Kompliment an die kleine Künstlerin - und Euch allen ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Die Bilder sind wundervoll!

    Herzliche Grüße an die Künstlerin und an dich
    Regina

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja wunderschön gemacht.
    Ein richtiges Talent, alle Achtung.
    Ich male ja auch für mein Art-Journal, daher bin ich ganz besonders begeistert.
    Und alles mit dem Finger getupft, was für eine tolle Technik !
    Also das probiere ich glatt auch mal aus !
    Der Panda hat mein Herz sofort im Sturm erobert.
    Ganz toll, wirklich.
    Richte ihr bitte liebe Grüße aus, ich bewundere ihr Talent.
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ach sind die niedlich!!!!
    Was für eine lustige Idee. Das hat eurer Jüngsten sicher eine Menge Spaß gemacht.
    Wie freundlich der Panda, Katze und Bienchen einen anlächeln. Das zaubert auch mir sofort ein Lächeln ins Gesicht.
    Ich habe die Serie nun schon zum wiederholten Male in groß angeschaut und mir fallen jedes Mal neue interessante Details auf, lustige Öhrchen, das süße Schwänzchen……
    Es macht auch immer so Spaß zuzuhören, wenn sie beim Malen erzählen und erklärten was sie da gerade tun. Warum der Elefant so einen langen Rüssel hat oder was der Hund gerade denkt, wohin die Bienen unterwegs sind usw. Ach, ich freue mich auf die Zeit wenn ich auch mal Enkel habe und das alles erleben darf.
    Danke dir vielmals für diese wunderschöne kleine Auszeit, dass wir uns an der Kreativität und Phantasie deiner Enkeltochter mitfreuen durften, liebe Martina.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann mich nur meinen Vorschreiberinnen anschließen....ich finde auch den Elefanten herzallerliebst.

    Heute hatte ich die Idee, bei meinen Enkeln mal mit einer großen Leinwand und jeder Menge Farben aufzuwarten, um dann draußen ein fröhliches Farbtupferkleckesespiel zu veranstalten - bleibt leider nur ein Traum, die jungen Eltern haben keinen Sinn und keine Zeit für meine verrückten Ideen *seufzt

    AntwortenLöschen
  10. Oh, wie ich solche Kinderzeichnungen liebe!!! Ihr müsst sie unbedingt aufheben. Es bereitet nach vielen Jahren doppelt so viel Freude sie wieder anzusehen. Besonders, wenn man dann weiß, was aus den Knirpsen geworden ist.
    Die Fantasie der Kinder ist so grenzenlos und es macht immer wieder Freude die Ergebnisse zu bestaunen.
    Ich schicke Dir ganz liebe Sonntagsgrüße und ein großes Lob für die Künstlerin
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Das ist etwas besonderes und wirf sie bitte nicht weg. Später werden sie für eure Familie erst wertvoll.
    Ich hatte auch ein besonderes Plätzchen für Claudias Bilder, leider sind sie bei unserem letzten Umzug verloren gegangen.
    Wünsche dir einen schönen Tag. LGLore

    AntwortenLöschen
  12. Die Tierchen sind doch allesamt sooo niedlich. Kreative Malereien dürfen übrigens auch in meine Linkparty.
    http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2017/02/linkparty-froh-und-kreativ-jeden-monat.html
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  13. Einfach entzückend, liebe Martina, und sehr kreativ - großes Lob an eure Jüngste! :-)
    (Wie alt ist sie denn?)
    Herzliche Rostrosen-Wochenendgrüße,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/03/namibia-teil-11-action-reicher-lowentag.html

    AntwortenLöschen
  14. ach wie niedlich sind die Tierchen..
    jaa so einfach geht manches wenn man weiß wie ;)

    ein Lob an die Künstlerin ..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Martina,
    ein dickes Lob an die Künstlerin, die Tiere sind alle gut gelungen! Jetzt gibst Du Ihr weißes Papier und dann macht sie Dir lauter Hasen und Du hast schon die Osterkarten für dieses Jahr fertig. *g*
    Hier ist weiterhin lernen angesagt, die Mädels fürs Abi, die Jungs für die Prüfungen und ich steh' in der Küche und schau' dass alle Vitamine bekommen. Irgendwie ist ständig was los und die Zeit rast nur so dahin. Aber egal, dann kommt schon der Frühling schneller, denn der hat sich gerade etwas verabschiedet.
    LG zu Euch und habt ein feines Wochenende
    Manu

    AntwortenLöschen