Montag, 24. April 2017

Kalt war es in


aber wunderschön!!

Warm eingepackt ging es an den Strand.


 Sooooo blau zeigte sich der Himmel!!


An diesem Naturstrand buddelten
unsere Enkel nach Schätzen ...


... und trauten sich sogar barfuß ins Meer. Brrrrrr!


Ich lieeeebe Strandzugänge,
wie diesen hier:


und Strände,
wie diesen hier, in Rerik:


Aber auch Naturstrände


 haben durchaus ihren Reiz!


Und damit melde ich mich zurück
von einer kurzen Reise.
Ein paar Fotos werden noch folgen -
aber nicht heute,
denn ich werde lautstark gerufen!
Von einem riiiiieeeeesigen Berg
Bügelwäsche!
Herzlich Willkommen, Alltag!! 
:-))))

Kommentare:

  1. Der Name war mit stimmiger Assoziation Programm:
    "Warm eingepackt ging es an den Strand."
    (Warm & Strand = i. O. [sic])

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina
    dann stimmt ja alles, sogar der Name ;-)
    Wunderschöne Fotos, das wäre was für mich.
    Klar, jetzt hast wieder etwas zu tun, sonst
    würde einem ja eh fad oder? ;-))
    Ich wünsche dir einen stressarmen, hoffentlich
    sonnigen Wochenbeginnn.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  3. Um die Bügelwäsche beneide ich Dich kein bisschen, denn ich hasse es zu bügeln. Das finde ich einfach nur langweilig und irgendwie total umkreativ. Aber leider muss es sein. :-)
    In Kühlungsborn waren wir im vergangenen Jahr für einen Tag. Wir sind öfters mal für ein paar Tage in Rostock und Warnemünde und da bietet sich dann auch ein Tagesausflug nach Kühlungsborn an. Seid Ihr auch mit der Dampflok von Bad Doberan nach Kühlungsborn gefahren?
    Viel Spaß beim Bügeln ;-) (ist nur Spaß) und liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martina,
    nun sei doch nicht so und überhör' mal diesen Bügelberg! Ich kann ir auch gut vorstellen, dass Fotos für uns raussauchen auch viel spannender ist als Bügeln und man muss ich ja auch etwas Urlaub im Alltag bewahren.
    Schaut nach tollem Urlaub aus und ich wäre gerne mit dort gewesen, tja aber hier hat wohl auch die Bügelwäsche gerufen. *g*
    So, nun schalte ich ab und geh' Brille aussuchen, mal sehen ob es eine flotte für mich gibt, oder ob ich mit der alten heimkomme...
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. ach ja liebe Martina..großes Seufz...wie schön sind doch diese Bilder von dir, die mich an meine reise nach Göhren auf der Insel Rügen erinnern, da sieht es fast genausooo aus°°° das wetter und die see - war ebenso kalt wie du es empfandest. Aber
    eine wunderschöne Erinnerung!
    Ich denke, egal welches wetter, wieviel Sonnenschein oder nicht, so eine reise ans meer ist immer ausßergewöhnlich, Abstand vom Alltag, eine völlig andere Umgebung, der Blick aufs weite meer - das ist Erholung und ausspannen PUR!
    Lass die Bügelwäsche stehen! die läuft dir nicht weg und sinne lieber versonnen den wunderschönen Bildern nach die in dir verblieben sind, zu schnell kommt der Alltag und alles ist wieder vorbei..
    herzlichst Angel...

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,
    es stimmt doch: Die richtige Kleidung und jeder Urlaub wird ein Traum.
    Gerade diese Kurzurlaube sind es doch, die uns wieder neue Kräfte
    vermitteln und uns neue Perspektiven aufzeigen.
    Es muss dort ein wundervoller Strand gewesen sein. Danke für die wunderschönen Fotos.
    Der Berg Bügelwäsche ließ sich sicherlich leichter abarbeiten, wenn du an den Urlaub zurückdachtest.
    Einen wunderschönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina,
    schön, daß Du wieder da bist aus Kühlungsborn ... ach, da kamen alte Erinnerungen auf, zum ersten Mal war ich da vor vielen Jahren mit dem Wohnmobil ......ich spürte gerade wieder den Sand unter den Füßen ....danke für die schönen Bilder!
    Hab einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Das sind wunderschöne Fotos, liebe Martina. Vor allem Nummer 6 hat es mir angetan. Der Weg zum Glück.

    Wie gut, dass ihr die dicken Jacken mitgenommen habt. Aber ich glaube die Schuhe hätte ICH nicht ausgezogen. Früher wahrscheinlich schon. Aber mit dem Altern wird man halt doch empfindlicher *zwinker*. Schön, dass ihr so eine tolle Zeit hattet und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina,
    willkommen zurück! Schön, dass Du wieder da bist!
    Das Wäschewaschen und die Bügelei nach dem Urlaub sind für mich auch jedes Mal eine Strafe nach dem Urlaub. Aber es hilft ja nichts - da muss man durch!
    Lass Dich nicht gar so von der Arbeit stressen - sonst ist die Erholung gleich wieder hinüber ...
    Liebe Grüße, und danke für die tollen Fotos!
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Fotos liebe Martina und die Sonne scheint darauf, wie herrlich!
    ♥lich Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Martina, spät, aber ich komme gern zu Dir. Nun habe ich mir den Wind um die Nase wehen lassen, die frische Meeresbrise gespürt, Deine schönen Bilder und die Muschelsammlung angeschaut.Sehr gut kann ich mir vorstellen wie ihr am Strand gelaufen seid und abends gemütlich beisammengesessen.Leider ist ein Urlaub immer viel zu schnell vorbei, aber eine Auszeit tut immer gut.
    Liebste Grüsse und nun schaue ich mir die Bügelwäsche an, Klärchen

    AntwortenLöschen